Neuigkeiten AGDM

Zur Anerkennung der deutschen Sprache in Slowenien - Europarat erneuert Empfehlung zur Anerkennung von Deutsch als Minderheitensprache

12.07.2021

Weiterlesen
FUEN und AGDM gratulieren IVDK zum 30-jährigen Bestehen

FUEN und AGDM gratulieren IVDK zum 30-jährigen Bestehen

02.07.2021
Der Internationale Verband der Deutschen Kultur (IVDK) als größter Selbstorganisation der Deutschen in Russland wurde am 28. Juni 1991 gegründet. Somit jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal das große Gründungsjubiläum dieser Organisation der deutschen Minderheit, die in der Russischen Föderation für eine halbe Million Menschen deutscher Herkunft und Zugehörigkeit steht. Zu diesem Anlass gratulierten dem Vorsitzenden der IVDK, Heinrich Martens der Präsident der FUEN, Loránt Vincze und der Sprecher der AGDM, Bernard Gaida.

Weiterlesen
AGDM und JEV für Zusammenarbeit in der Jugendarbeit

AGDM und JEV für Zusammenarbeit in der Jugendarbeit

30.06.2021
Anlässlich des Berlin-Besuchs des Präsidenten der Jugend Europäischer Volksgruppen (JEV/YEN), Andor Barabas, fand ein Koordinationstreffen zwischen der AGDM und der JEV am 30. Juni 2021 statt. Dabei wurde sich über die bevorstehenden Veranstaltungen sowie zukünftigen Pläne der JEV und AGDM ausgetauscht. Außerdem wurden Möglichkeit für einen intensiveren Austausch und Zusammenarbeit zwischen AGDM und JEV vor allem im Bereich der Jugendarbeit besprochen. 

Weiterlesen
AGDM besucht das Dokumentationszentrums „Flucht, Vertreibung, Versöhnung

AGDM besucht das Dokumentationszentrums „Flucht, Vertreibung, Versöhnung"

24.06.2021
Am ersten Tag des öffentlichen Betriebs des Zentrums, den 23.Juni 2021, besuchten der Sprecher der AGDM, Bernard Gaida, Koordinatorin der AGDM, Renata Trischler sowie AGDM Mitarbeiter Vitalij Brodhauer das Dokumentationszentrum „Flucht, Vertreibung, Versöhnung" in Berlin. Das Zentrum widmet sich dem Thema Vertreibung und beleuchtet es als globales Phänomen. Darunter befindet sich auch eine Auseinandersetzung mit der Flucht der 14 Millionen Menschen, vorwiegend Angehörige deutscher Minderheiten aus allen mittel- und osteuropäischen sowie sowjetischen Ländern, die unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg durch Vertreibung der Siegermächte, ihre Heimat verloren haben.

Weiterlesen
Deutsche Minderheiten Thema bei digitalem Fachgespräch der CDU/CSU

Deutsche Minderheiten Thema bei digitalem Fachgespräch der CDU/CSU

23.06.2021
Am 23. Juni hat die AGDM am digitalen Fachgespräch "Bilanz der Aussiedler- und Vertriebenenpolitik" der CDU/CSU Bundestagsfraktion teilgenommen, vertreten durch den Sprecher der AGDM, Bernard Gaida. In dem Gespräch wurde versichert, dass die deutsche Politik auch weiterhin bereit ist, die deutsche Minderheit in den MOE- und GUS-Ländern finanziell zu unterstützen, da die deutschen Minderheiten nach wie vor einen wichtigen Beitrag in den guten nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und anderen europäischen Ländern leisten.Obwohl die Veranstaltung im digitalen Format stattfand, nahm mit einem Redebeitrag die Bundeskanzlerin Angela Merkel teil.

Weiterlesen
AGDM und Goethe-Institut im Austausch zu den deutschen Minderheiten

AGDM und Goethe-Institut im Austausch zu den deutschen Minderheiten

17.06.2021
An der jährlichen Online-Koordinationsbesprechung des Goethe-Instituts zum Thema „Deutsche Minderheiten in MOE Ländern“ nahmen am 17. Mai 2021 der Sprecher der AGDM, Bernard Gaida und Renata Trischler, Koordinatorin der AGDM teil. Das Treffen bestand aus einem regen Austausch zu Aktivitäten und Vorhaben für 2021 beider Seiten. Die Teilnahme der AGDM wurde von allen begrüßt und es wurde hervorgehoben, wie wichtig der Austausch allen Beteiligten beim Thema „Deutsche Minderheiten in Mittel- und Osteuropa“ ist.

Weiterlesen
Gespräch im Bundestag mit Dietmar Nietan, MdB

Gespräch im Bundestag mit Dietmar Nietan, MdB

18.05.2021
Deutsche Minderheiten sind beste Botschafter für Werte wie Toleranz, kulturelle Vielfalt und Identitätspflege und haben somit eine konstruktive Rolle in den Gesellschaften, in denen sie leben. Dies hob bei dem Treffen mit Bernard Gaida, dem Sprecher der AGDM und Renata Trischler, der Koordinatorin der AGDM, der Abgeordnete im deutschen Bundestag Dietmar Nietan (SPD) hervor.

Weiterlesen
AGDM bei Sitzung des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

AGDM bei Sitzung des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

17.05.2021
Die Einbeziehung der deutschen Minderheiten im Ausland in die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik der Bundesrepublik Deutschland, Fragen der Identität, Sprache und Kultur sowie die gegenwärtige Situation der Deutschen Minderheiten in Mittel- und Osteuropa, in der ehemaligen Sowjetunion aber auch weltweit, waren die Themen der Sitzung des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) im deutschen Bundestag am 17. Mai 2021.

Weiterlesen
Fortsetzung der AGDM Fortbildungsreihe

Fortsetzung der AGDM Fortbildungsreihe

12.05.2021
Bereits drei der fünf geplanten Fortbildungen der Reihe „AGDM Akademie - Generation Zukunft" der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der FUEN haben stattgefunden. Zu den Themen „Leitung und Führungskompetenz“, „Strategische Öffentlichkeits- und Medienarbeit“ und "Jugendarbeit im Online-Format" haben sich jeweils mehr als 30 Teilnehmende aus den deutschen Minderheiten weitergebildet.

Weiterlesen
Die Rolle der Deutschen Minderheiten in der zukünftigen Außenpolitik der Bundesrepublik

Die Rolle der Deutschen Minderheiten in der zukünftigen Außenpolitik der Bundesrepublik

04.05.2021
"Minderheitenschutz in Europa und die Rolle der Deutschen Minderheiten in der zukünftigen Außenpolitik der Bundesrepublik" stand im Fokus des Online-Treffens der CDU/CSU Parlamentariergruppe „Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten“ unter der Leitung von Eckhard Pols, MdB am 4. Mai 2021. Höhepunkt der Tagesordnung war das Gespräch mit Dr. Norbert Röttgen, den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, mit der aktiven Teilnahme von Prof. Bernd B. Fabritius (MdB), den Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Der Sprecher der AGDM, Bernard Gaida und Renata Trischler, Koordinatorin der AGDM sprachen in der Diskussion ihre Hoffnung aus, dass die Förderung und Unterstützung für die deutsche Minderheiten in MOE und GUS-Ländern seitens Deutschlands auch in der kommenden Wahlperiode erhalten bleiben wird.

Weiterlesen