Deutsche Minderheit in Belarus

Die Bevölkerung Belarus besteht nach den Ergebnissen der Volkszählung 1999 zu 81,6 % aus Belarusen. Die bei weitem größte Minderheit bildet in Belarus mit einem Bevölkerungsanteil von 11,3 % die russische Bevölkerung. Ihr folgen die Polen (3,9 %), die Ukrainer (2,3 %) sowie – als größte nichtslawische Minderheit – die Juden (0,3 %).  

In Belarus leben auch Armenier (0,1 %), Tataren (0,1 %), Sinti und Roma (0,1 %) und andere Minderheiten wie auch die deutsche Minderheit. Die Angehörigen der Minderheiten siedeln überwiegend über ganz Belarus verteilt. 

Die Minderheitenangelegenheiten fallen in den Zuständigkeitsbereich des unmittelbar der Regierung unterstellten Komitees für religiöse und nationale Angelegenheiten. Mit der Minderheitenproblematik beschäftigen sich ebenso die von beiden Kammern des belarusischen Parlaments gebildeten Ausschüsse für nationale und religiöse Angelegenheiten.

Menschenrechtsorganisationen:
Chartyja 97, Vjasna, Belarusisches Helsinki-Komitee.

Deutsches Kulturforum Östliches Europa
https://www.kulturforum.info/de/beitrag/6221-1020096-weirussland


Deutsche Botschaft Minsk
http://www.minsk.diplo.de/Vertretung/minsk/de/Startseite.html

Deutsche Minderheit in Belarus

Kein Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN)