Aktuelles

25 x 25: Projekte der Zivilgesellschaft

Die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit fördert Projekte von deutsch-polnischen Institutionen, die anlässlich des Jubiläums organisiert werden.

Weiterlesen
Bewerben Sie sich! Stellenausschreibung - Sommercamp Rumänien

Das Goethe-Institut (GI) und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) veranstalten in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Jugendorganisationen in Rumänien e.V. (ADJ) und dem Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) in diesem Jahr zum dritten Mal ein deutschsprachiges, internationales Sommercamp für Jugendliche deutscher Minderheiten.

Weiterlesen
Internationales Hospitationsprogramm

Deutsche Jugend in Europa (djo) sucht junge Fachkräfte mit Wohnsitz in Deutschland, die bereits Erfahrung in der Kinder- und/oder Jugendarbeit und Kenntnisse der russischen/englischen Sprache vorweisen können und Interesse haben, Einblicke in die Jugendarbeit in Russland, Belarus, der Ukraine, der Türkei oder Usbekistan zu bekommen.

Weiterlesen
Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland:

Im Vorstand der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland gab es im Herbst im vergangenen Jahr einen Wechsel in den Ämtern des Vorsitzenden und des Schatzmeisters. Anlässlich des Wechsels im Stiftungsvorstand findet am Dienstag, 16. Februar 2016, 19.00 Uhr in der Botschaft von Rumänien ein Empfang statt, um den bisherigen Vorsitzenden, Dr. Kay Lindemann, und den bisherigen Schatzmeister, Gerhard Müller, für Ihre jahrelange Arbeit zu danken und zugleich die beiden Nachfolger sowie die Arbeit der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland vorzustellen. Vorsitzender des Stiftungsrates ist der Bayreuth-Forchheimer Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk.

Weiterlesen
Voller Einsatz der Minderheiten zur Jahresanfang in Berlin

In der vergangenen Woche führten die FUEN und ihre Mitgliedsorganisationen verschiedenen Treffen in Berlin durch. Das Hauptthema bei diesen Besprechungen war die Unterstützung der Minderheiten seitens der Bundesrepublik Deutschland und die Koordination des Engagements der Bundesrepublik in den jeweiligen Ländern, in denen die deutschen Minderheiten leben. Daneben fanden mehrere Planungsgespräche zwischen der FUEN bzw. den deutschen Minderheiten und der Bundesrepublik Deutschland statt.

Weiterlesen
Fachgespräch über Förderung der deutschen Minderheiten im östlichen Europa

Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer MdB und Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, luden Vertreter der Deutsche Minderheiten aus Polen, aus Ungarn, aus Rumänien, aus der Ukraine und aus Russland zu einem Fachgespräch in das Auswärtige Amt ein.

Weiterlesen
Fachgespräch zur Förderung deutscher Minderheiten

Bundesbeauftragter Koschyk und Staatsministerin Böhmer leiten Fachgespräch zur Förderung deutscher Minderheiten.

Weiterlesen
Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance - Ausschreibung 2016/2017

Das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. qualifiziert Nachwuchsführungskräfte im Bereich Good Governance weiter. Es will so verantwortungsvolles Handeln im öffentlichen Sektor (Verwaltung und gemeinnützige Organisationen) und in der Wirtschaft stärken. Interessierte Nachwuchsführungskräfte können sich bis zum 22.02.2016 auf eine Teilnahme am Programm im Kollegjahr 2015/2016 bewerben.

Weiterlesen
Medienpraktikum im Ausland

Die Internationale Medienhilfe (IMH) ist unter anderem die Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Zeitungen, Zeitschriften, Radio- und Fernsehprogramme außerhalb des deutschen Sprachraums. Davon gibt es viele - und zwar rund 2.500 weltweit, z.B.: Belgische Rundfunk, die "Neue Zeitung" aus Ungarn, das Magazin "Impulse" aus Singapur. Die IMH unterstützt ihre Mitgliedsmedien im Ausland durch Beratung, Seminare, Nachrichtenzulieferungen oder auch durch die Vermittlung von Praktikanten. Jedes Jahr melden sich bis zu 1.000 Interessenten, meist Studenten. Vermittelt werden können ca. 80% der Bewerber.Wer ein Auslandspraktikum absolvieren möchte, muss mindestens 20 Jahre alt sein, Grundkenntnisse im Medien- bzw. Marketingbereich vorweisen und natürlich die deutsche Rechtschreibung gut beherrschen.

Weiterlesen
EUROPEADA 2016: DIE TEAMS STEHEN FEST - VORFREUDE AUF DIE FUSSBALL-EM DER NATIONALEN MINDERHEITEN

Am 14.12.2015 fand in Bozen/Südtirol im Salewa Tower unter Anleitung der Vertreter der Verbände und Teams die Auslosung für die EUROPEADA 2016 statt, die Fußballeuropameisterschaft der autochthonen, nationalen Minderheiten ­– nahezu zeitgleich zur Auslosung der Teams für die UEFA EURO 2016. 

Weiterlesen