Deutsche Minderheit in Litauen

Die deutsche Minderheit in Litauen umfasst etwa 4.000 Menschen und macht damit weniger als 0,3% der Bevölkerung Litauens aus. Offiziell sind 23 Minderheitenvereine registriert, von denen aber nur etwa die Hälfte aktiv ist.

Der Verein der Deutschen in Klaipeda vereinigt die alten Bewohner des Memellandes. Zur Zeit zählt der Verein über 400 Mitglieder.

Im Simon-Dach-Haus organisiert der Verein verschiedene kulturelle Veranstaltungen sowie Deutschkurse. Hier probt und konzertiert der Vereinschor und hier versammelt sich die Jugendgruppe. Im Simon-Dach-Haus finden ebenfalls Geschäftstreffen und Freundschaftsabende mit Vertretern verschiedener Nationalitäten statt.

Enge Verbindungen bestehen mit der Hermann-Sudermann-Internatschule, wo die traditionellen Oster- und Weihnachtsfeiern des Vereins stattfinden. Gemeinsam mit der AdM werden Seminare veranstaltet, zu denen sich hunderte von Landsleuten aus Deutschland und Litauen versammeln.

Ein wichtiges Ereignis, sowohl im Vereinsleben als auch in der Stadt Klaipeda, stellen die Deutschen Kulturtage dar, die einen tieferen Einblick in die moderne deutsche Kultur, in die Geschichte Ostpreußens sowie in die Tätigkeit des Vereins gewähren. Die traditionellen Literaturabende zu Ehren Simon Dachs werden immer gern besucht.
http://www.sdh.lt/de/


Deutsche Botschaft Wilna
http://www.wilna.diplo.de/Vertretung/wilna/de/Startseite.html

Aktuelles

Aneignung von Computerkenntnissen im Januar und Februar

Im Deutschen Kulturverein Dobele begann am 17.01.2021 der erste Grundkurs der Microsoft Teams Schulung in Microsoft Office 365. Die Web-Seminare wurden von Valters Kalvis Vitte in Computer Management und Informatik geleitet. Während des vierwöchentlichen Trainings lernten die Mitglieder/innen des Deutschen Kulturvereins Dobele und Kooperationspartner/innen aus den deutschen Kulturverbänden von Ventspils und Liepaja den Umgang mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint. Insgesamt nahmen 18 Mitglieder/innen und Interessierte an der Schulung teil.

Weiterlesen
Die strategische Planung in Dobele

Im Februar startete der Deutsche Kulturverein Dobele in Zusammenarbeit mit dem Verein "Semgallen NGO-Zentrum" die strategische Planung auf der Plattform MS Teams mit der RA.DU-Expertin Rasma Pipike. Das Semgallen NGO-Zentrum bietet drei Maßnahmen an, die sich an die Bereitstellung von Möglichkeiten für lettische Minderheitenorganisationen und Förderung ihrer Entwicklung richten. Die Arbeitssitzungen beinhalten drei unabhängige Veranstaltungen, von denen jede die Möglichkeit bietet, sich mit einem der Bereiche zu befassen, die für die Entwicklung der Organisation wichtig sind – wie Leistungsbewertung, Organisationsstrategie und gutes Management.

Weiterlesen
Kinderuni im Verein „ERFOLG“ in Daugavpils

Die Kinderuni der deutschen Sprache wurde in Daugavpils durchgeführt und fand diesmal im digitalen Format statt.
Die Kinderuniversität (Kinderuni) ist eine in Deutschland sehr beliebte Form der nicht formalen Bildung. Im Jahr 2019 hat der Verein „ERFOLG“ dieses Format bereits in Daugavpils ausprobiert. Es war sehr erfolgreich und produktiv, also hat der Verein „ERFOLG“ 2020 Kinderuni fortgesetzt und verschiedene Aktivitäten der Kinderuniversität organisiert. Eine der letzten Aktivitäten war die deutschsprachige Kinderwinterschule "Rund um Weihnachten" im Dezember 2020 und im Januar 2021.

Weiterlesen

Offizielle Dokumente

Deutsche Minderheit in Litauen

Kein Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN)