Aktuelles

Lösung gefunden: 1 Million Euro stehen wieder zur Verfügung

Die 1 Million Euro aus dem Haushalt des Auswärtigen Amts im Jahr 2019, die vorerst als Haushaltsvorsorge nicht verteilt werden sollten, werden den deutschen Minderheiten und Mittlerorganisationen doch ab sofort zur Verfügung stehen. Dies teilte am 2. April 2019 das zuständige Referat im Auswärtigen Amt der AGDM mit.

Weiterlesen
Jugendliche der Deutschen Minderheit zu Gast in Nordschleswig

Neue Wege der Jugendarbeit der deutschen Minderheiten werden auf der zum ersten Mal stattfindenden AGDM Jugendtagung mit Jugendvertretern der AGDM Mitgliedsorganisationen vom 4.-7.April 2019 in der Bildungsstätte Knivsberg, Dänemark erarbeitet.

Weiterlesen
Nordosteuropa-Tournee abgeschlossen! Die Ausstellung IN ZWEI WELTEN – 25 DEUTSCHE GESCHICHTEN verlässt das Baltikum

Fast vier Monate lang war die Informationsausstellung über die Deutschen Minderheiten im Baltikum unterwegs. Als letzte Station war die Wanderausstellung seit dem 15. Februar in der Universitätsbibliothek in Tartu, Estland zu besichtigen.

Weiterlesen
Deutscher aus Kroatien übernimmt den Vorsitz des Unterausschusses für Minderheitenrechte der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

Herr Goran Beus Richembergh, Abgeordneter im kroatischen Parlament (Sabor), Vertreter der deutschen Minderheit in der Zagreber Gespanschaft und eines der Gründungsmitglieder der Deutschen Gemeinschaft in Kroatien, wurde am 7. März zum Vorsitzenden des Unterausschusses für Minderheitenrechte der Parlamentarischen Versammlung des Europarates gewählt.

Weiterlesen
Jugendvertreter europäischer Minderheiten besuchten Kopenhagen

15 junge Angehörige nationaler Minderheiten in Europa trafen sich am Wochenende in Kopenhagen um Fragen über Minderheiten, Identität und Europas Zukunft zu diskutieren. Das geschah im Rahmen des Projekts Minority Changemaker Programme, das 40 Teilnehmende einlädt im ersten Halbjahr 2020 an einem 13-wöchigen Kursus an einer dänischen Højskole, Heimvolkshochschule, in der Grenzregion teilzunehmen.

Weiterlesen
Eine Million Euro weniger für die deutschen Minderheiten

Die zur Verfügung stehenden Mittel der Auslandsvertretungen und Mittlerorganisationen für die Projektförderung der deutschen Minderheiten aus dem Haushalt des Auswärtigen Amtes werden noch im laufenden Jahr um 1 Million Euro gekürzt. Ein Grund dafür liegt bei der Entscheidung die 25% des zur Verfügung stehenden Budgets für die Förderung der deutschen Minderheiten von insgesamt 4 Millionen Euro als Haushaltsvorsorge im Jahr 2019 zu behalten und die Summe vorläufig nicht zu verteilen. Dies teilte die Leitung des zuständigen Referats des Auswärtigen Amtes den anwesenden Vertretern der AGDM, Vertretern der Mittlerorganisationen (Goethe Institut, IfA, ZfA, Donauschwäbische Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg) und den Vertretern einzelner Auslandsvertretungen beim jährlichen Treffen zur Förderung der Deutschen Minderheiten am 13. Februar 2019 mit.

Weiterlesen
Im Gespräch bleiben

Am vergangenen Dienstag tagte die Gruppe der Vertriebenen, Ausiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und kam dabei mit Bernard Gaida, als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der FUEN zusammen. Ziel war es die deutschen Minderheiten stärker ins Blickfeld deutscher Politik zu rücken.

Weiterlesen
#gemeinsamdurchstarten – erste Internationale Jugendkonferenz des ifa


#gemeinsamdurchstarten – so heißt das Motto und der Titel der ersten Internationalen Jugendkonferenz des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), die vom 8. bis 11. November 2018 in Berlin stattfand. Die Konferenz brachte mehr als 50 junge Vertreter deutscher Minderheiten aus 12 europäischen Ländern zusammen, darunter aus Russland, Kasachstan und der Kirgisischen Republik.

Weiterlesen
ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG „IN ZWEI WELTEN - 25 DEUTSCHE GESCHICHTEN, DEUTSCHE MINDERHEITEN STELLEN SICH VOR" IN MEMEL

In zwei Welten - 25 deutsche Geschichten, Deutsche Minderheiten stellen sich vor. Diesen Titel trägt die Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft deutscher Minderheiten, die am Dienstag, den 20.11.2018 feierlich in der I. Simonaityte Kreisbibliothek in Memel eröffnet wurde. Das Begrüßungswort wurde u.a. vom AGDM Sprecher und VdG-Vorsitzenden Herrn Bernard Gaida gehalten. Die Eröffnung der Ausstellung war sehr erfolgreich - es nahmen viele Vertreter der deutschen Minderheit teil, während der Eröffnung gab es auch einen Auftritt der Jugend aus dem deutschen Gymnasium in Memel, benannt nach Hermann Sudermann.

Weiterlesen
Deutsch-Russischer Jugendfilmhit "Eins, Zwei, Drei" in Berlin

Am 1. Dezember findet in Berlin im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur die Premiere des ersten und zweiten Teils des Familienfilms „Eins, Zwei, Drei“ unter Beteiligung der Autoren und Schauspieler des Films Anna Bagmet, Irina Lindt, Katarina Michailowa, Ariane Wiediger und Ivan Solotuchin statt.

Weiterlesen