Aktuelles

"AUF DEN SPUREN DER VERGANGENHEIT" - EIN FILM ÜBER DIE ORTE DES GEDENKENS NACH 1945

"Der Zweite Weltkrieg, verursacht durch Nazideutschland, brachte unvorstellbares Leid in die Welt. Millionen von Soldaten starben im Kampf an den Fronten des Krieges und Millionen Zivilisten fielen der deutschen Rassenpolitik zum Opfer. Der Krieg endete am 8. Mai 1945; das Leiden und Terror aber dauerten noch wochenlang, insbesondere für Millionen von deutschen Zivilisten in Mittel- und Osteuropa.

Auch die Deutschen, die in Polen der Vorkriegszeit als Minderheit lebten, wurden nicht verschont (...) Orte wie Schwientochlowitz und Lamsdorf in Oberschlesien, Sikawa bei Lodz oder Potulitz bei Bromberg sind heute Symbole der Tragödie der Deutschen.*

Das Video kann hier angeschaut werden 

Weiterlesen
Aus meiner Sicht!

Jugend und Deutsche Minderheit – kann man das vereinen? Auf jeden Fall! In der neuen YouTube-Serie „DMi-TV“ der Sozial Kulturellen Gesellschaft der Deutschen in Oppelner Schlesien (SKGD) wird genau das Leben einer jungen Person in der Minderheit gezeigt. Die erste Folge ist schon online.

Weiterlesen
Oberschlesische Tragödie: Gedenkveranstaltungen in Schlesien

m Januar gedenken die Deutschen in Schlesien der Opfer der Oberschlesischen Tragödie. Als solche werden die tragischen Ereignisse bezeichnet, die sich vor allem im Januar 1945 in Schlesien nach dem Einmarsch der Roten Armee abgespielt haben.

Weiterlesen
Am 28. Januar von 16.00-18.00 Uhr lädt die Deutsche Bildungsgesellschaft zu einer Online-Austauschrunde ein: „Runder Tisch - Digitale Projekte“!

Am 28. Januar von 16.00-18.00 Uhr lädt die Deutsche Bildungsgesellschaft zu einer Online-Austauschrunde ein: „Runder Tisch - Digitale Projekte“!
Die Veranstaltung für Mitarbeiter*innen, Ehrenamtliche, Freiwillige und Aktivist*innen aus Organisationen oder Vereinen der Deutschen Minderheit in Polen, der Slowakei und der Tschechischen Republik bietet Raum zum Austausch über die Herausforderungen und Erfahrungen des letzten Jahres sowie Networking, sodass alle mit einem Erfahrungsschatz aus eigenen und fremden digitalen Projekten erfolgreich ins Jahr 2021 starten!
Die Anmeldung ist noch bis 26.01. möglich per E-Mail an: anmeldung@bildpung.pl mit dem Betreff „Projekt“.

Weiterlesen
Fragen und Antworten

Akademie der Jungen Führungskräfte (Akademia Młodych Liderów) startete schon 2020 und wird auch 2021 fortgeführt. Die ersten Treffen dienten dem Kennenlernen untereinander. Die Organisatoren bekommen darüber hinaus die Chance, die Interessen der Teilnehmenden bezüglich der deutschen Minderheit, besser kennenzulernen. Die letzten zwei Treffen wurden als „World Café“ organisiert.

Weiterlesen
Neue Eliten ausbilden

AkaDeMIa heißt das neuste Projekt des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ), welches als Ziel hat, neue Führungskräfte für die Deutsche Minderheit auszubilden. Das Konzept des Fӧrderprogramms ähnelt der Elementarschulung ELOm oder der früheren „Kuźnia Młodych Liderów“, jedoch ist diesmal alles ein Level höher. Die Teilnehmer entscheiden selbst was sie brauchen und das Programm wird ihren Bedürfnissen angepasst.

Weiterlesen
Neue Podcast-Reihe (+Audio)

Nun kann man auch über Schlesien im neuen Podcast „Silesian Storys – Ereignisse, Menschen, Geschichte“ des Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej hören.

Die Geschichte Schlesiens ist einzigartig und besonders. Ob es hierbei um die wechselhafte Vergangenheit geht, oder die landestypische Kultur – über Schlesien kann man sehr viele Geschichten erzählen. „Silesian Storys – Ereignisse, Menschen, Geschichte“ heißt der neuste Podcast des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ).

 



Weiterlesen
2 Konzerte zum 30-jährigen Jubiläum der SKGD

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in Oppelner Schlesien lädt gemeinsam mit der Pfarrei in Oberglogau zu einem Konzert der Reihe: "Konzerte zum 30-jährigen Bestehen der SKGD" ein.

Das Repertoire umfasst Werke von J.S. Bach und J. Rheinberger sowie Bearbeitungen deutscher und polnischer Weihnachtslieder.
Wir laden Sie auch zum gemeinsamen Weihnachtssingen ein!

Weiterlesen
Minderheit stellt sich der Herausforderung

Die Pandemie hat schon zum zweiten Mal die Tätigkeit der DFKs, der Seniorenklubs und der Kulturgruppen der deutschen Minderheit unterbrochen. Doch um die Erfahrungen aus dem Frühlingslockdown reicher, haben sich die meisten Gruppen den Herausforderungen dieser schwierigen Zeit gestellt und wirken weiterhin, auch wenn ein bisschen anders.

Weiterlesen
Onlinekonferenz "Die deutsche Minderheit in Polen: gegenwärtige und zukünftige Aussichten"

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien und das Forschungszentrum der deutschen Minderheit laden Sie herzlich zu der online Konferenz.

Die Konferenz findet vom 9. bis 10. Dezember 2020 online statt.

Weiterlesen