Aktuelles

Der 7. Kongress der Deutschen der Ukraine fand statt

Am 23. Oktober 2021 fand der 7. Kongress der Deutschen der Ukraine statt. An dieser Veranstaltung nahmen mehr als 100 ethnische Deutsche aus allen Regionen der Ukraine, sowie die Ehrengäste, darunter der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, und die Vorsitzende des Staatsdienstes der Ukraine für Ethnopolitik und Gewissensfreiheit, Frau Olena Bohdan, teil.

Weiterlesen
Internationale wissenschaftliche Konferenz „Kein Recht auf Rückkehr…“

Die internationale wissenschaftliche Konferenz „Kein Recht auf Rückkehr…“ fand vom 15. bis zum 16. Oktober 2021 in Kiew erfolgreich statt. Die Konferenz wurde von der gesellschaftlichen Organisation „Internationale Gesellschaft der Deutschen der Ukraine – Wiedergeburt“ in Kooperation mit dem Institut für Weltgeschichte der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine durchgeführt.

Weiterlesen
Markt der Möglichkeiten - Chancen in Transkarpatien

Veranstaltung von Deutsche Jugend in Transkarpatien
Der Markt der Möglichkeiten ist ein Netzwerkevent, bei dem Schüler:innen, Student:innen und Vertreter:innen von lokalen Firmen und Organisationen sich vernetzen und kennenlernen können.
Das Projekt findet im Rahmen der Deutschen Wochen in der Ukraine statt.

Weiterlesen
Virtuelles Museum der Galiziendeutschen

Dank der Unterstützung des Ukrainischen Kulturfonds arbeitet unsere Organisation aktiv an der Einrichtung eines „Virtuellen Museums der Galiziendeutschen“. Es wurde eine Fotoexpedition in mehr als 20 ehemalige deutsche Siedlungen in den Gebieten Lwiw, Ternopil und Iwano-Frankiwsk erfolgreich durchgeführt.

Die Präsentation der Ergebnisse dieser Expedition ist für Oktober 2021 geplant.

Weiterlesen
Tag des Gedenkens an die Opfer der Deportation der Krimdeutschen

Vor 80 Jahren begann die Deportation der Deutschen aus der Krim. Mehr als 50 000 ethnische Deutsche wurden nach Sibirien und Zentralasien deportiert.

An diesem Tag schlagen wir Ihnen vor, sich mit dem Artikel „Antisowjetische Elemente. Deportation der Deutschen aus der Krim“ auf der Website Крим.Реалії vertraut zu machen und die Videobeiträge von Elvira Plesska und Wolodymyr Martynenko über die Deportation der Ukrainedeutschen anzuschauen.

Weiterlesen
Online-Projekt „Nationaltracht - goldene Verbindungskette der Geschichte”

Die internationale Gesellschaft der Deutschen der Ukraine – Wiedergeburt führt eine Ausschreibung zur Teilnahme an dem Online-Projekt „Nationaltracht - goldene Verbindungskette der Geschichte”  durch.

Anmeldefrist: 25.07.2021

Weiterlesen
Lange Geschichte: Deutsche in der Ukraine - Interview mit Journalistin Ira Peter

Fast eine halbe Million Deutsche aus der Ukraine wurden vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg in die östlichen Regionen der Sowjetunion deportiert.
Heute leben nur noch rund 30.000 Deutsche in der Ukraine - wo und wie heute deutsches Leben im Land sichtbar ist, welche Rolle der Rat der Deutschen der Ukraine einnimmt und was sich seit dem Krieg im Osten der Ukraine für die deutsche Minderheit geändert hat - darüber sprach ich in der heutigen Ausgabe von "Europa heute" im Deutschlandfunk. 

Weiterlesen
Kindersprachakademie 2021

Das gesamtukrainische Kindersprachcamp „Kindersprachakademie 2021“ ist erfolgreich zu Ende. Insgesamt nahmen 37 Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren vom 26. Juni bis zum 04. Juli am Projekt teil. 

Veranstalter – BIZ-Ukraine in Kooperation mit dem ZDK „Wiederstrahl“   

Weiterlesen
Book Arsenal Festival 2021

Am 24. Juni 2021 fand im Rahmen des Book Arsenal Festivals die Präsentation des Buches „Rotes Quadrat“ von Maxym Buttschenko erfolgreich statt. An der Präsentation nahmen die Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine Anka Feldhusen, der Vorsitzende des Rates der Deutschen der Ukraine Wladimir Leysle und auch die Leiterin der Abteilung für Kommunikation und informatorisch-analytische Versorgung des Ukrainischen Instituts für Nationales Gedächtnis Olena Snihyr teil. Diskutiert wurde über die Bedeutung des Themas „Deportation” für die deutsch-ukrainische Geschichte.

Weiterlesen
Präsentation des historischen Romans "Rotes Quadrat" über deutsche Kolonisten und Deportation

Am 24. Juni 2021 um 15:15 Uhr im Literaturgarten des Goethe-Instituts im Rahmen des Book Arsenal Festivals (Mystetskyi Arsenal, wul. Lawrska 12) wird die Präsentation des Buches "Rotes Quadrat" von Maxym Buttschenko stttfinden.

Weiterlesen