Aktuelles

Bericht über die Arbeit des humanitären Zentrums der NGO "Deutsche Jugend in Transkarpatien"

Die NGO "Deutsche Jugend in Transkarpatien" und viele Freiwillige und humanitäre Organisationen leisten in der Ukraine unglaubliche Arbeit zur Unterstützung der kriegsbetroffenen Bevölkerung in ihrem Land. Die deutsche Minderheit und ihre Selbstorganisationen haben auf diesem Feld eine wichtige Rolle übernommen.

Weiterlesen
Humanitäre Hilfe für die Not leidenden Menschen in der Ukraine

Die Stiftung „Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ ist u.a. für die deutsche Minderheit in der Ukraine tätig. Von dort erreichen uns dramatische Hilferufe über die humanitäre Lage der Menschen in dem von Putins Angriffskrieg heimgesuchten Land. Unterstützen Sie uns dabei, den bedrängten Menschen in der Ukraine schnell zu helfen!

Weiterlesen
Wie geht es unseren Landsleuten in der Ukraine?

WELT-Gespräch:
Alexander Schlamp, Vorstandsmitglied des Rates der Deutschen der Ukraine, Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Czernowitz, spricht über die deutsche Minderheit, die in der Ukraine lebt.

Weiterlesen
„Wir verfallen nicht in Panik“

Wie erleben die Ukrainedeutschen die Bedrohung des Friedens in ihrem Land? Und was hat sich seit dem Beginn des Konflikts vor acht Jahren für sie geändert? Unter anderem darüber spricht Wolodymyr Leysle vom Rat der Deutschen der Ukraine.

Weiterlesen
„Magda“ als bestes Filmdrama beim Budapester Filmfestival ausgezeichnet

Das Jahr 2022 begann mit guten Nachrichten aus Ungarn. Der Film „Magda“ wurde beim Budapester Filmfestival nominiert und als bestes Filmdrama ausgezeichnet.
Der Autor des Filmdrehbuchs ist der ukrainische Journalist mit deutschen Vorfahren Herr Sergij Saj-Bodnar. Die Lebensgeschichte seiner Urgroßmutter Magda Homann wurde dem Film zugrunde gelegt.

Weiterlesen
Harry Ruff: Mein Leben in 100 Bildern

Harry Ruff ist ein verdienter Maler der Ukraine, Mitglied des Nationalen Künstlerverbandes der Ukraine sowie Besitzer der ukrainischen Verdienstorden Dritter Klasse. Im Jahr 2021 ist der Maler 90 Jahre alt geworden.
Mit der zweisprachigen Neuerscheinung „Harry Ruff: Mein Leben in 100 Bildern“ wurde eine neue Bücherreihe im BKDR Verlag herausgebracht, die sich russlanddeutschen Künstlern widmet.

Weiterlesen
Ein Jahresüberblick 2021 über die Arbeit - Projekte, Camps und Highlights der Deutschen Jugend in Transkarpatien

Das Projektjahr 2021 ist beendet! Es war ein ereignisreiches Jahr mit vielen aufregenden Veranstaltungen, Camps und Kooperationen. Die Deutsche Jugend in Transkarpatien haben eine Übersicht erstellt - schaut doch herein! 

Weiterlesen
Das Thema Deportation in den ukrainischen Medien

Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Videobeitrag der Charkiwer Fernsehanstalt „ АТН “ vertraut zu machen, der einer der tragischsten Seiten der Vergangenheit der ethnischen Deutschen der Ukraine gewidmet ist, nämlich deren Deportation

Weiterlesen
Beauftragter Fabritius besuchte die Fotoausstellung „Virtuelles Museum der Galiziendeutschen“

Im Rahmen seiner Reise in die Ukraine besuchte der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, die Fotoausstellung, die beim Projekt „Virtuelles Museum der Galiziendeutschen“ vorbereitet wurde.

Die Ausstellung fand am 23. Oktober im Haus der Industrie- und Handelskammer der Ukraine statt.

Weiterlesen
Der 7. Kongress der Deutschen der Ukraine fand statt

Am 23. Oktober 2021 fand der 7. Kongress der Deutschen der Ukraine statt. An dieser Veranstaltung nahmen mehr als 100 ethnische Deutsche aus allen Regionen der Ukraine, sowie die Ehrengäste, darunter der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, und die Vorsitzende des Staatsdienstes der Ukraine für Ethnopolitik und Gewissensfreiheit, Frau Olena Bohdan, teil.

Weiterlesen