Aktuelles

Goethe-Institut Slowakei startet digitale Kinderuni

Im Mai startet beim Goethe-Institut die digitale Kinderuni mit vielen spannenden Angeboten für Lehrende und Pädagogen. Die Teilnehmenden werden so neue Methoden kennenlernen und sich mit der Frage beschäftigen, wie die Entwicklung der fremdsprachlichen Kompetenz der Kinder durch spannende Inhalte der digitalen Kinderuni verbessert werden kann.

Weiterlesen
Publikation über die nationalen Minderheiten

Nach längeren Vorbereitungsarbeiten hat das staatliche pädagogische Institut die Publikation „Nationale Minderheiten – machen wir uns bekannt“ (Národnostné menšiny – zoznámme sa) veröffentlicht. Das Buch sollte als Ersatz-Lehrmaterial für Pädagogen an den slowakischen Grundschulen dienen. Das Ziel der Publikation ist es den Lehrern und Schülern qualifizierte Informationen über die nationalen Minderheiten zu vermitteln.

Weiterlesen
„Junges Netzwerk Zukunft“ gegründet

Im Dezember 2020 hat Thomas Konhäuser, Geschäftsführer der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen eine neue Kooperationsmöglichkeit ins Leben gerufen. Das „Junge Netzwerk Zukunft“ soll die VertreterInnen der Jugendorganisationen der deutschen Minderheiten mit den JugendvertreterInnen der Heimatvertriebenenverbände enger verbinden. Ziel der Kulturstiftung ist es, mit der Austauschplattform zur Entfaltung eines neuen europaweiten Dialogs beizutragen.

Weiterlesen
Rassismus geht uns alle an!

Workshop zum Thema Rassismus & menschenverachtenden Einstellungen

Rassismus ist ein Problem für jede offene, tolerante und demokratische Gesellschaft. Die Bilder und Einstellungen auf denen rassistische Denkmuster sich aufbauen, sind aber in der ganzen Gesellschaft verbreitet. Um etwas gegen Rassismus zu tun, muss also die ganze Gesellschaft in den Blick genommen werden. Wir müssen uns den diskriminierenden Bildern bewusst werden, die in der Gesellschaft – auch in unserem eigenen Denken – überall zu finden sind. Erst wenn uns diese Bilder klar sind, können wir sie kritisieren und so kann dem Rassismus der Nährboden entzogen werden.

Aus diesem Grund plant der Karpatendeutsche Verein am 9.4 und 23.4 zwei Workshops zum Thema Rassismus und menschenverachtenden Einstellungen.

Weiterlesen
Das Schreibcafé

Im Schreibcafé soll es darum seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und ihr Raum zu geben. Über das Kreative Schreiben soll allen, ob Anfängern oder Fortgeschrittenen die Möglichkeit gegeben werden, sich mit der eignen Identität und Geschichte auseinanderzusetzen. Über verschiedene Übungen werden wir uns dabei der deutschen Sprache vertraut machen um ein sicheres Verständnis und Gefühl für das Schreiben zu bekommen.

Interesse geweckt? -Dann komm dazu!

Weiterlesen
Volkszählung: Die 14 wichtigsten Fragen

Vom 15. Februar bis 31. März findet in der Slowakei die Volkszählung statt. Zum ersten Mal wird sie ausschließlich elektronisch durchgeführt. Für die deutsche Minderheit sind besonders die Fragen zur Nationalität und Muttersprache wichtig. Aber muss eigentlich jeder Bürger der Slowakischen Republik an der Volkszählung teilnehmen? Wie wird sie genau ablaufen? Und sind meine Daten geschützt? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Volkszählung 2021.

Weiterlesen
Volkszählung: Präsidentin zu Minderheitenrechten

Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová hat gestern mit ihrem Beratungsausschuss für nationale Minderheiten über die Volkszählung diskutiert, die am 15. Februar beginnt.

Weiterlesen
Traurige Sprachen und ermutigende Blicke – Dokumentarfilme über die Karpatendeutschen

Nicht nur die Geschichte, sondern auch das alltägliche Leben der deutschen Minderheit in der Slowakei zeigen Dokumentarfilme über die Karpatendeutschen, die in den letzten Jahren entstanden sind. Eine Auswahl stellen wir Ihnen hier vor.  

Trailer

Weiterlesen
Podcast: Die Volkszählung, der Neue und ein Mundart-Gedicht

Das große Zählen steht an: Alle zehn Jahre findet in der Slowakei die Volkszählung statt und ab 15. Februar ist es wieder so weit. Warum ist der Zensus gerade für die Minderheiten so wichtig? Wie wird sich die Volkszählung auf unser Leben auswirken? Und welche Fragen sollte man besonders beachten? Wir sprechen mit dem neuen ifa-Kulturmanager Max über die Volkszählung und seine Pläne beim Karpatendeutschen Verein – dazu ein Mundart-Gedicht aus der Unterzips.

Weiterlesen
Helfen Sie mit, eine Datenbank aufzubauen!

Haben Sie zuhause alte Familienfotos, bei denen Sie sich nicht ganz sicher sind, wer darauf zu sehen ist? Vielleicht können Gleichgesinnte Ihnen helfen. Teilen Sie Ihre Bilder und Ihr Wissen. So könnte eine gemeinsame, kostenlose und gemeinnützige Datenbank entstehen, mit der sich die Nutzer auf die Spuren ihrer Vergangenheit begeben können. Auf diese Idee kam Ivo Štric bei seiner eigenen Ahnenforschung und der KDV unterstützt ihn gerne dabei.

Weiterlesen