Aktuelles

Ein Theaterstück als Enttabuisierung der Vergangenheit

Die Tragödie der Verschleppung zur Malenkij Robot und die Vertreibung der Ungarndeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg bedeutete die kollektive Bestrafung einer ganzen Volksgruppe. Zur Malenkij Robot wurden um die 200.000 Menschen verschleppt, darunter gab es mindestens 60.000 Ungarndeutsche. Die Vertreibung erlitten um die 170.000 Ungarndeutschen

Weiterlesen
GJU-ler setzten tollen Schlussakkord im Jubiläumsjahr

Gründungsmitglieder, ehemalige und jetzige Präsidiumsmitglieder und nicht zuletzt einstige und heute aktive GJU-ler feierten am 29. Dezember 2019 das 30-jährige Bestehen der Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher sowie den Abschluss ihres Jubiläumsjahres in der Sporthalle von Harast. Die Tatsache, dass die Vertreter von fast allen Freundeskreisen wie Wemend, Fünfkirchen, Bonnhard, Batschka, Pußtawam, Schambek, Budapest, Sankt Martin, Hartian, Wetschesch und selbstverständlich Harast in hoher Anzahl mit dabei waren, zeigt gut, wie viele ungarndeutsche Jugendliche die GJU nach 30 Jahren immer noch ansprechen kann.

Weiterlesen
Schwabenbälle in der Faschingszeit 2020 – aber wo?

Mit dem 6. Januar beginnt die Faschingszeit und wird damit auch die Ballsaison eröffnet. Wann und wo werden heuer Schwabenbälle veranstaltet? Schicken Sie uns eine E-Mail oder eine Facebook-Nachricht mit den Informationen, den Plakaten bzw. den Links zu! Wir werden diese zusammensammeln und veröffentlichen.

Weiterlesen