Aktuelles

Ungarndeutsche Fotoausstellung in Mesch

Das Zentrum, also das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek organisiert jedes Jahr den Fotowettbewerb Blickpunkt. Es gibt dabei drei Kategorien: Foto, Archivbild und Postkarte. Teilnehmen kann man mit Fotos, die das Ungarndeutschtum darstellen. Das Publikum kann die eingesandten Fotos online bewerten, die mit den meisten Punktzahlen gelangen vor einer Fachjury, die über die Vergabe der Haupt- und Sonderpreise entscheidet. Die beleibtesten Bilder bereisen danach in Form einer Wanderausstellung das Land.

Weiterlesen
VUK Schülerwettbewerb 2020/2021

Der Verein für Ungarndeutsche Kinder ruft alle Schüler der Unterstufe und der Oberstufe zur Teilnahme am VUK Wettbewerb auf.

Die Teilnehmer bekommen Aufgaben bis April per E-Mail, die sie ebenfalls elektronisch einsenden müssen.
Anmelden können sich nur 3-köpfige Mannschaften aus den Klassen 1-4 und 5-8.

Die Endrunde findet im Mai statt.
Die ersten 3 Mannschaften bekommen wertvolle Preise (Tablet, Fotoapparat, Smartuhr o.ä.)

Wir erwarten eure Anmeldung nur online.

Das Anmeldeformular findet man auf unserer Webseite vukinder.hu.
Aus einer Klasse können auch mehrere Mannschaften teilnehmen.

Weiterlesen
Dem Ungarndeutschtum ein ewiges Denkmal gesetzt

Mit einer besonderen Präsentation nahm die jüngste Tagung der Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen ihren Anlauf: Am Vormittag des 26. September boten Experten Prof. Dr. Maria Erb und Alfred Manz die erste offizielle, wegen dem unangenehmen Wetter jedoch nur virtuelle Führung durch den Landeslehrpfad der Ungarndeutschen an. Der aus acht Stationen bestehende thematische Weg mit dem Motto „Vergangenheit hat Zukunft“ befindet sich auf dem Gelände des Ungarndeutschen Bildungszentrums Baja. Gestärkt durch mannigfache Informationen und Kuriosa über Geschichte, Kultur und Sprache der Deutschen in Ungarn tagte anschließend das höchste Gremium der LdU in der Aula des UBZ, um über Aktuelles und Zukünftiges zu diskutieren.

Weiterlesen
Ibolya Hock-Englender: “Wir wollten dem Andenken von Otto Heinek eine ständige Präsenz verleihen”

ine Installation – bestehend aus einer dreiteiligen Statue, einer Bank und einem Rosmarinstrauch – verschönert zukünftig den Hof der Geschäftsstelle der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen in Budapest. Am 6. September wurde die zu Ehren des 2018 verstorbenen Vorsitzenden der LdU, Otto Heinek angelegte Gedenkstätte im Rahmen einer bescheidenen Gedenkfeier, nur in Anwesenheit der Mitglieder der Familie Heinek und der LdU-Vollversammlung, sowie im Beisein von Mitarbeitern und Freunden des gewesenen LdU-Chefs eingeweiht. Gedenkansprache hielt die derzeitige Vorsitzende der Landesselbstverwaltung. An der Veranstaltung – für deren musikalische Umrahmung von drei Schülern des Valeria-Koch-Gymnasiums Fünfkirchen gesorgt wurde – war auch der Künstler der Skulptur anwesend.

Weiterlesen
„Valeria-Koch-Preis“ 2021

Der Bildungsausschuss und der Jugendausschuss der LdU erwarten Vorschläge für den „Valeria-Koch-Preis“ 2021. Prämiert werden können für vielseitige nationalitätenspezifische Aktivitäten einerseits höchstens drei ungarndeutsche MittelschülerInnen der letzten zwei Jahrgänge, andererseits höchstens zwei ungarndeutsche Absolventinnen/Absolventen (Bachelor, Master und ungeteilte Ausbildung) hochschulischer und universitärer Einrichtungen für ihre hervorragende Diplomarbeit mit ungarndeutscher Themenstellung (in deutscher/ungarischer Sprache), die ihr Studium im Jahr 2020 beendet haben

Weiterlesen
Landesgala 2021: Auftretende gesucht

Ein Teil des Programms der Landesgala am „Tag der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen“ steht schon im Voraus fest. Auf Vorschlag des Landesrates werden immer die Kulturgruppen (Tanzgruppe, Chor und Musikkapelle – Jugend und Erwachsene) eingeladen, die auf den Landesfestivals die besten Ergebnisse erreicht haben. Außerdem ist die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen bestrebt, ungarndeutschen Kleingruppen einen Raum zu bieten, sich vor einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Weiterlesen
Schöner und moderner – LdU-Kindergarten in Fünfkirchen erfährt komplexe Sanierung

Mitte August nahm die bedeutsamste Investition der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen in diesem Jahr auch offiziell ihren Anlauf: Im Wert von 370 Millionen Forint wird nun die sich in der Szőnyi Straße befindende KiTa des Valeria-Koch-Bildungszentrums rundum renoviert und erweitert.

Weiterlesen
Zu Besuch in der Redaktion des Karpatenblattes

Die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher pflegte schon Anfang der 90er Jahre und seit zwei Jahren wieder eine ausgezeichnete Freundschaft mit der Karpatendeutschen Jugend in der Slowakei. In den letzten zwei Jahren hatten wir mehrmals das Glück, uns mit ihren VertreterInnen zu treffen, z. B. in Kaschau, Kesmark und Rosenberg. Diesmal haben wir uns privat im Rahmen meines Urlaubs ausgetauscht, und zwar in der slowakischen Hauptstadt Pressburg.

 

Weiterlesen
Landesgala 2021: Auftretende gesucht

Ein Teil des Programms der Landesgala am „Tag der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen“ steht schon im Voraus fest. Auf Vorschlag des Landesrates werden immer die Kulturgruppen (Tanzgruppe, Chor und Musikkapelle – Jugend und Erwachsene) eingeladen, die auf den Landesfestivals die besten Ergebnisse erreicht haben. Außerdem ist die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen bestrebt, ungarndeutschen Kleingruppen einen Raum zu bieten, sich vor einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Weiterlesen
„Unsere Sommerkonzerte fungieren als eine wichtige Kohäsionskraft im Leben der ungarndeutschen Gemeinschaft in Fünfkirchen”

Waschechte ungarndeutsche Blasmusik erklang am 26. Juli auf dem Jókai Platz, in der Innenstadt von Fünfkirchen – diesen Sommer bereits zum dritten Mal. Die Freilichtkonzertreihe, im Rahmen deren sich zweiwöchentlich hiesige ungarndeutschen Kapellen vorstellen, blickt auf eine bereits 24jährige Tradition zurück. Die diesjährige, von der Deutschen Selbstverwaltung Fünfkirchen und dem Lenau Haus ausgetragene Reihe besteht aus fünf Veranstaltungen. Bei der jüngsten präsentierte sich die Wemender Blaskapelle.

Weiterlesen