Aktuelles

Auf die digitale Zeitungs-Lesezeit eingestimmt

Die Sozialdienstrunde in Lügumkloster wurde in die Nutzung der Homepage eingeweiht. Bei der gelungenen Veranstaltung ging Chefredakteur Gwyn Nissen ausführlich auf alle Fragen ein.

„Wie liest man den digitalen Nordschleswiger?“, lautete das Motto des Montagstreffs des Sozialdienstes Lügumkloster.

 

Weiterlesen
Sexismus: Jetzt wird endlich darüber geredet

Es war eine wichtige Debatte über Sexismus, die am Donnerstagabend am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig geführt wurde. Nicht alle Männer sind Teil des Problems – aber sie sind Teil der Lösung, sagte der DGN-Schüler Linus Clausen.

Weiterlesen
Junge Menschen als Botschafter

Im Haus Nordschleswig fand am Donnerstag das erste Treffen der Frühbotschafter statt. Junge Menschen werden hier zu Botschaftern für die deutsche Minderheit ausgebildet.

Weiterlesen
DPA: Mit Stop-Motion und Podcast in die Vergangenheit

„Hier fährt der König mit dem Auto in Christiansfeld ein und setzt sich dann auf sein Pferd, um durch das Tor zu reiten“, erklärt Julie Langelund Johannsen. Julie besucht die Deutschen Privatschule Apenrade (DPA). Dort hat am Freitagvormittag der „Genforeningsbussen“ Halt gemacht, um den Schülerinnen und Schülern der beiden achten Klassen das Thema „Wiederangliederung Nordschleswigs an Dänemark“ (im Dänischen „Genforening“ genannt) näherzubringen.

Weiterlesen
Deutsche Bücherei Tondern lernt neue „Filmemacher“ an

Mit der eigenen Kamera oder mit seinem Handy Kurzfilme drehen. Oder gar mit einem Scanner die Bilder zum Bewegen bringen. In diese Fertigkeiten will die BDN-Kulturkonsulentin bei einem Workshop einführen.

Weiterlesen
Klindt: „Junge Spitzen sind nicht sexistisch“

n einem Artikel über die Jugendpartei der deutschen Minderheit werden Sexismus-Vorwürfe laut. Der Vorsitzende Tobias Klindt bezieht Stellung zu dem Vorwurf und hebt hervor, dass mittlerweile viele Frauen Teil des Vorstands sind.

Weiterlesen
Sozialdienst: Elke Lorenzen ist die neue Vorsitzende

Gösta Toft gab nach vier Jahren an der Spitze des Sozialdienst Nordschleswig den Vorsitz an Elke Lorenzen ab.

Der Sozialdienst Nordschleswig hat eine neue Vorsitzende: Elke Lorenzen aus Osterhoist/Øster Højst ist am Donnerstagabend in Tingleff bei der Generalversammlung des Verbandes als Nachfolgerin von Gösta Toft gewählt worden.

Weiterlesen
Günther: Arbeit der Minderheiten lebt davon, dass es keine spürbare Grenze gibt

100 Jahre Volksabstimmung, 100 Jahre Grenzziehung – Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat anlässlich des Jahrestages das Grenzland besucht – und sich gegenüber dem „Nordschleswiger" auch zum aktuellen Thema Grenze geäußert.

Weiterlesen
Minderheit: Stabile Entwicklung bei Schulen und Kindergärten

Beim Deutschen Schul- und Sprachverein für Nordschleswig mussten Jubiläumsfeier und Vertretertagung aufgrund der Corona-Krise verschoben werden. Nun wurde das Jahrestreffen nachgeholt – mit einem Schlückchen Sekt.

Weiterlesen
Die Minderheit hat einen neuen Leuchtturm

Das neue 30 Millionen Kronen teure Deutsche Museum Nordschleswig wurde Freitag in Sonderburg eröffnet. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen drei Jahre.

Weiterlesen