Aktuelles

Die Ausstellung „Die Deutschen in der russischen Geschichte“ wird in Slawgorod eröffnet

Am 24. Juli wird im Museum für Heimatkunde der Stadt Slawgorod der Altai-Region die Wanderausstellung „Die Deutschen in der russischen Geschichte“ eröffnet. Die Ausstellung wird bis zum 15. September laufen.

Weiterlesen
JdR Regional Digest: 1.–15. Juli 2020

Alle zwei Wochen veröffentlicht der Jugendring der Russlanddeutschen eine Nachrichtensammlung über Veranstaltungen, Ereignisse und Projekte, an denen Jugendorganisationen und Jugendklubs der Russlanddeutschen aus verschiedenen Regionen Russlands teilgenommen haben.

Weiterlesen
Start des Wettbewerbs „Russlands herausragende Deutsche 2020“

Anmeldebeginn für die Teilnahme am jährlichen gesamtrussischen Wettbewerb „Russlands herausragende Deutsche 2020“: Der Preis zeichnet russlanddeutsche Persönlichkeiten in den Kategorien Kunst, Sport, Wissenschaft, Bildung und Ziviles Engagement aus. Anmeldungen sind bis zum 9. August möglich.

Weiterlesen
Die Russlanddeutschen der zentralen und nordwestlichen Region Russlands erhielten materielle Hilfe im Zusammenhang mit der Pandemie

In der zentralen und nordwestlichen Region Russlands wurde ein großzügiges Projekt zur Bereitstellung von materieller Nothilfe für bedürftige Russlanddeutsche während der Coronavirus-Pandemie abgeschlossen.

Weiterlesen
WIR SIND IN SOZIALEN NETZWERKEN 06. Juli 2020 JdR Regional Digest: 16.–30. Juni 2020

Alle zwei Wochen veröffentlicht der Jugendring der Russlanddeutschen eine Nachrichtensammlung über Veranstaltungen, Ereignisse und Projekte, an denen Jugendorganisationen und Jugendklubs der Russlanddeutschen aus verschiedenen Regionen Russlands teilgenommen haben.

Weiterlesen
Sprachprojekt „Online-Treffen der Deutschkenner“ in Kaliningrad beendet

Vom 18. bis zum 27. Juni fand in Kaliningrad das Projekt „Online-Treffen der Deutschkenner (Intensiv)“ für Jugend- und Erwachsenenaktivisten von Russlanddeutschen statt.

Weiterlesen
Eine neue Enzyklopädie der Russlanddeutschen

Am 1. Juli wird die erste Enzyklopädie der Welt 269 Jahre alt. An diesem Tag erschien 1751 in Frankreich der erste Band des weltweit ersten Nachschlagewerkes dieser Art. Schon bald verbreiteten sich solche Ausgaben in allen Ländern. Heutzutage wird man niemanden mehr mit verschiedenen Arten von Enzyklopädien überraschen können. Ganz egal ob über die Geschichte oder für Kinder. Dennoch gibt es Bereiche, die in den Nachschlagewerken noch nicht angemessen berücksichtigt wurden und die Frage der Schaffung einer vollwertigen Informationsquelle für Deutsche in Russland ist seit langem relevant.

Weiterlesen
Drehgruppe aus Omsk macht einen Film über die Sowjetdeutschen

Vom 8. bis 10. Juni arbeitete die Drehgruppe des Films „Sowjetdeutsche – Helden des Großen Vaterländischen Krieges“ im Deutsch-Russischen Regionalhaus in Tomsk.

Weiterlesen
Ausschreibung für das Sommercamp für Jugendliche aus den deutschen Minderheiten

Das internationale Online-Sommercamp „Die Zukunft schon heute – Zusammen sind wir stärker!“ findet vom 13. bis 24. Juli 2020 statt. Eingeladen sind Jugendliche aus den deutschen Minderheiten im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Bewerbungsschluss ist der 29. Juni.

Weiterlesen
Start des Sprachprojekts „Online-Treffen der Deutschkenner (Intensiv)“ in Kaliningrad

Vom 18. bis zum 27. Juni wird das Projekt „Online-Treffen der Deutschkenner (Intensiv)“ für die Jugend- und Erwachsenenaktivisten von Russlanddeutschen vom Kultur- und Geschäftszentrum der Russlanddeutschen in Kaliningrad durchgeführt.

Weiterlesen