Aktuelles

„Steppenkinder“ – neuer Podcast über Aussiedler

Die Kulturschaffenden Ira Peter und Edwin Warkentin vermitteln in ihrem Podcast „Steppenkinder. Der Aussiedler Podcast“ Wissen über (Spät-)Aussiedler aus postsowjetischen Staaten. Gemeinsam mit Experten beleuchten sie Mitgebrachtes und Zurückgelassenes aus Migrationsgeschichten – faktenbasiert, tiefgehend, gut verständlich und mit vielen persönlichen Geschichten.

Weiterlesen
„Zukunft braucht Herkunft“: Ein Buch eines deutschen Publizisten über Russlanddeutsche

Die Sammlung des Schriftstellers und Journalisten Frank Ebbecke über die Preisträger des Gesamtrussischen Wettbewerbs „Russlands herausragende Deutsche“ besteht aus 20 Geschichten über bedeutende Menschen.
Die Sichtweise des Autors, der seit mehr als 25 Jahren in Russland lebt und ein großes Interesse an den Russlanddeutschen und ihrer Geschichte hat, spiegelt sich in diesem Buch wider und lässt den Leser die heldenhaften Menschen so sehen, wie sie sind.

Weiterlesen
Beauftragter begrüßt neues Demokratie-Projekt für Russlanddeutsche

Zu Beginn des Jahres hat das Projekt „o[s]tklick - Demokratisch Antworten“ seine Arbeit aufgenommen. Ziel des Projekts ist es, freiheitlich-demokratische und pluralistische Wertvorstellungen in von Spätaussiedlern genutzten digitalen Räumen zu stärken.

Weiterlesen
Neuerscheinung: Jahrbuch der Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen

Die achte Ausgabe des „Jahrbuchs der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen“ ist bereits in der elektronischen Bibliothek des Portals RusDeutsch erhältlich.
In der Nummer sind 15 wissenschaftliche Artikel in Russisch, Englisch und Deutsch zu verschiedenen Themen – Geschichte, Kultur, Ethnographie, Philologie, Russland und Deutschland, sowie Persönlichkeit in der Geschichte enthalten.

Weiterlesen
Jugendtagung „Geschichte der Jugendbewegung der Russlanddeutschen“

Vom 12. bis 16. November fand in Moskau die Jugendtagung „Geschichte der Jugendbewegung der Russlanddeutschen“ statt. An der Tagung nahmen Führungskräfte und ehemalige Aktivisten der Jugendbewegung der Russlanddeutschen teil.

Weiterlesen
Die Anmeldung zum ethnokulturellen Seminarlager „Jugenddorf 2020“ ist ab sofort möglich!

Die überregionale gesellschaftliche Jugendorganisation „Jugendring der Russlanddeutschen" organisiert das ethnokulturelle Seminarlager „Jugenddorf“, das vom 28. November bis 4. Dezember im Online-Format stattfinden wird.

Weiterlesen
Ethnokulturelle Treffen für junge Russlanddeutsche im online-Format

In Omsk ist das Projekt „Ethnokulturelle Treffen der Teilnehmer der Jugendklubs und Deutschklubs“ geendet. Vom 2. bis 7. November haben Aktivisten und Leiter der Jugendklubs und Zentren der deutschen Kultur des Gebiets Omsk an Veranstaltungen in fünf Themenbereichen auf der Zoom-Plattform teilgenommen.

Weiterlesen
Kultur- und Sprachsaison 2020/2021 in Kaliningrad eröffnet!

Das Kultur- und Geschäftszentrum der Russlanddeutschen im Gebiet Kaliningrad lädt alle ein, sich ein Videokonzert zur Eröffnung der neuen Kultur- und Sprachsaison 2020/2021 anzusehen.

Weiterlesen
Aufsatzwettbewerb “Meine deutschen Wurzeln“

Der Jugendring der Russlanddeutschen initiiert den Aufsatzwettbewerb "Meine deutschen Wurzeln“ für Schüler und Studenten. Das Projekt wird von dem Internationalen Verband der deutschen Kultur im Rahmen des Förderprogramms für Russlanddeutsche gemäß dem Beschluss der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen unterstützt.

Weiterlesen
Fortbildungsaufenthalt in Deutschland: Sprache, Geschichte und Kultur der deutschen Minderheiten

Der Deutsche Akademische Austauschdienst unterstützt Fortbildungs- und Forschungsaufenthalte an deutschen Hochschulen in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Muttersprache, Deutsch als Minderheitensprache, Lehramt Deutsch, Deutsche Philologie, Germanistik sowie Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaften mit Bezug zu Kultur und Geschichte der deutschen Minderheiten. Der Bewerbungsschluss ist der 30. November.

Weiterlesen