Aktuelles

Virtuell Grenzen überwinden: Die „OnlineChallenge“

Internationale Jugendbegegnungen trotz geschlossener Grenzen, wie kann das funktionieren? Diese Frage stellte sich im März dieses Jahres das Projekt „OnlineChallenge 2020“. Die Ergebnisse dieser besonderen „Herausforderung“ (engl. „Challenge“) wurden kürzlich auf der „1. Deutsch-tschechischen OnlineKonferenz“ vorgestellt.

Weiterlesen
Deutsch-tschechischer Online-Sprachwettbewerb

Um trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Anreize für die Auseinandersetzung mit deutsch-tschechischer Sprachvermittlung zu schaffen, hat die grenzüberschreitende Institution EUREGIO EGRENSIS einen digitalen Sprachwettbewerb mit attraktiven Preisen ins Leben gerufen.

Weiterlesen
Vom ersten Computer zur iPad-Klasse: 30 Jahre Deutsche Schule Prag

In diesem Herbst feiert die Deutsche Schule Prag ihr 30-jähriges Bestehen. Das ist ein geeigneter Anlass, um einmal in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft zu blicken.

Weiterlesen
Großzügige Buchspende an Bibliothek in Olmütz

Anfang September kam in der Wissenschaftlichen Bibliothek zu Olmütz ein besonderes Geschenk an: Ein Sattelschlepper brachte über zweieinhalb Tonnen Bücher aus der bayrischen Stadt Bamberg. Dabei handelte es sich überwiegend um sogenannte Bohemika und Sudetika, also Bücher, die mit den böhmischen Ländern oder mit den ehemaligen Sudetengebieten verbunden sind. Gespendet hat sie Franz Kubin aus Bamberg, der ursprünglich aus der Region stammt.

Weiterlesen
Sudetendeutsches Museum In München Eröffnet

Die Münchner Museumslandschaft hat Zuwachs bekommen. Am Montag, den 12. Oktober, wurde das lang erwartete Sudetendeutsche Museum mit einem Festakt eröffnet.

Weiterlesen
Martin Dzingel Mit Bundesverdienstkreuz Geehrt

Für seine Leistungen um die deutsch-tschechischen Beziehungen und seinen Einsatz für den Erhalt der deutschen Sprache und Kultur in Tschechien ist Martin Dzingel, Präsident der Landesversammlung, mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Der deutsche Botschafter in Prag, Christoph Israng, überreichte ihm die Auszeichnung am Mittwoch in der Deutschen Botschaft.

Weiterlesen
Konferenz und kulturelle Großveranstaltung der Landesversammlung abgesagt

Alle zwei Jahre veranstaltet die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik neben der traditionellen kulturellen Großveranstaltung auch eine Konferenz im tschechischen Außenministerium. Aufgrund der jüngsten Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in Tschechien wurden die Veranstaltungen nun abgesagt.

Weiterlesen
Deutsche Gräber in katastrophalem Zustand

Ein halbes Jahr lang dokumentierte die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik den Zustand von 15.000 deutschen Gräbern in den Bezirken Aussig und Karlsbad. Das traurige Ergebnis: Mehr als die Hälfte der Gräber befindet sich in einem katastrophalen Zustand. Das zeigen auch Fotografien, die nun in einer eindrucksvollen Ausstellung zu sehen sind.

Weiterlesen
Deutsche Gräber in Tschechien

In Tschechien gibt es hunderttausende deutsche Gräber. In welchem Zustand befinden sie sich? Kann man sie retten? Und warum genau sollte man sie überhaupt retten? Unter diesen Fragestellungen haben die Journalistin Lucie Römer und die Fotografin Michaela Danelová in diesem Jahr 50 Friedhöfe in den Bezirken Karlovy Vary und Ústí nad Labem besucht, um sie zu dokumentieren. Entstanden ist diese Broschüre.

Weiterlesen
Wie grenzübergreifende Projekte online funktionieren

Grenzübergreifende Projekte weiter zu fördern – trotz der Covid-19-Pandemie – das möchte auch die Deutsche Bildungsgesellschaft im polnischen Oppeln (Opole). Am 28. und 30. Juli sowie 3. August veranstaltete sie ein Online-Seminar zum Thema „Digitale interkulturelle Projektarbeit“.

Weiterlesen