Ungarn

- Stylus Phantasticus - Adventskonzert auf historischen Instrumenten

Im Stylus Phantasticus gehaltene Werke zeichnen sich durch ein aus der Improvisationspraxis abgeleitetes dramatisches Spiel aus, bei dem kurze, unterschiedliche und teilweise dissonante, bizarre Figuren, extrem chromatische Abschnitte, rasende Läufe auf originelle Weise miteinander verknüpft werden. Das Konzert findet am Montag, dem 15. Dezember 2014 um 18 Uhr im Haus der Ungarndeutschen (Lendvay u. 22, 1062 Budapest) statt.

Weiterlesen

Bosnien-Herzegowina

- Weihnachtsmarkt 2014 in der Deutchen Botschaft Sarajewo

Am 29. November fand in der Deutschen Botschaft wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche internationale Besucher naschten Kuchen, tranken Kaffee und Glühwein oder genossen Grillwürstchen. Daneben gab es Adventsdekoration und deutsche Weihnachtssüßigkeiten zu kaufen. Es sang der Chor des Obala-Gymnasiums und kleine Künstlerinnen der Schule Musa Cazim Catic erhielten Preise für die schönsten selbst gemalten Weihnachtsbilder. An die Kleinsten verteilte.

Weiterlesen

Armenien

- IWAY Wohltätigkeits-Weihnachtsmarkt

Am 06.12.2014 veranstaltete die „International Women’s Association of Yerevan“ einen Weihnachtsmarkt für wohltätige Zwecke. Die Deutsche Botschaft Eriwan war dort mit einem Stand vertreten.

Weiterlesen

Estland

- Historiker Gerd Koenen in Estland

Der bekannte deutsche Publizist und freiberufliche Historiker Gerd Koenen weilte vom 26. bis 29.11.2014 in Tallinn und hielt im Estnischen Außenministerium einen Vortrag zum Thema "Der deutsche Russland-Komplex und die Ukraine-Krise. Historisches und Aktuelles". Sein Hauptarbeitsgebiet sind die deutsch-russischen Beziehungen im 20. Jahrhundert und die Geschichte des Kommunismus.

Weiterlesen

Polen

- Stellenausschreibung

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Warschau sucht zum 1. Februar 2015 eine/n Botin/Boten/Verwaltungshilfskraft (Vollzeit 40 Std.). Die Stelle ist bei Neueinstellung zunächst befristet auf zwei Jahre, eine Verlängerung des Vertrages ist möglich.

Weiterlesen

Russische Föderation

- Deutsch-Russisches Haus in Nowosibirsk feiert sein 25-jähriges Bestehen!

Die Föderale national-kulturelle Autonomie der Russlanddeutschen und der Internationale Verband der deutschen Kultur gratulieren den Mitarbeitern, Besuchern und russlanddeutschen Organisationen der Region ganz herzlich zum 25-jährigen Bestehen des Deutsch-Russischen Hauses in Nowosibirsk!

Weiterlesen

Kirgisistan

- Sachmittelspende des DAAD für die University of Central Asia (UCA)

Botschafterin Sräga übergab offiziell ein Computerserver und Arbeitsstationen für das neue GIS-Labor der UCA, die vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) im Rahmen einer Sachmittelspende finanziert wurden. Die Spende in Höhe von knapp 17.000€ erfolgte im Rahmen der Alumniprogramme des DAAD. Dr. Zheenbek Kulenbekov promovierte in Deutschland mit einem Stipendium von DAAD und UCA. Die beiden Partner teilten sich die Förderung je zur Hälfte. Dr. Kulenbekov ist einer von 16 Stipendiaten in diesem Programm.

Weiterlesen

Rumänien

- Zu Gast bei der „Gala der Menschen mit Behinderung“

Botschafter Werner Hans Lauk und der deutsche Tänzer Dergin Tokmak waren am 03.12.2014 zu Gast bei der „Gala der Menschen mit Behinderung“, die am 29.12.2014 auf TVR 1 ausgestrahlt wird.Die Gala wurde bereits zum 5. Mal von den rumänischen Organisationen Active Watch und Motivation Romania organisiert und wird von der Deutschen Botschaft seit mehreren Jahren unterstützt. Botschafter Werner Hans Lauk unterstützte die Gala auch 2014 als Mitglied der Jury – in diesem Jahr in der Kategorie „Schule aller Fähigkeiten“ / „Scoala tuturor abilitatilor“.

Weiterlesen

Ukraine

- Die Ukraine-Krise – Fragen und Antworten

Warum ist die Annexion der Krim durch Russland ein Bruch des Völkerrechts?Alle Staaten, ob groß oder klein, mächtig oder schwach, haben das Recht darauf, dass andere Staaten ihre Grenzen respektieren. Die Unantastbarkeit der Grenzen ist ein fundamentaler Grundsatz des internationalen Zusammenlebens. Er wird von allen Staaten anerkennt. Die Annexion eines Gebietes eines fremden Staates unter Einsatz militärischer Kräfte ist eine schwere Verletzung dieses Grundsatzes. Deshalb haben die Vereinten Nationen in einer Resolution die Annexion der Krim durch Russland verurteilt.Eine unrechtmäßige Handlung kann keinen neuen, rechtlich gültigen Zustand schaffen. Deshalb wird die Annexion der Krim durch Russland international nicht anerkannt.

Weiterlesen

Tadschikistan

- Weihnachstmarkt 2014

Am 29. November fand auf dem Gelände der Deutschen Botschaft Duschanbe ein traditioneller Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsmann und Snegurotschka statt.Unterstützt wurde das Team der deutschen Botschaft  unter anderem von den Kindern der Schule 89 mit ihrem Deutschlehrer Winfried Spahn, vom Deutschen Akademischen Austauchdienst (DAAD), der GIZ, dem Serena und dem Hyatt Hotel, der Deutschen Welthungerhilfe, dem UNHCR und vielen anderen Partner. Darüber hinaus spendeten lokal ansässige Fluggesellschaften Preise für die Tombola.

Weiterlesen