Polen

- Das zweite Jugend Festival Młodych 2019

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 fand das zweite JugendFestivalMłodych im Zentrum Wystawienniczo-Kongersowe in Oppeln statt. Diese Veranstaltung richtete sich an alle jungen Menschen der deutschen Minderheit, aber auch an diejenigen, die sich für die deutsche Kultur und Sprache interessieren. An dem Festival nahmen Schulen aus den Ermland und Masuren- Heilsberg, Pro Liberis Silesiae, Schule aus der Cosel Rogau, Salzforst, Zülz, Oberglogau, Ratibor, Gregorsdorf, Beuthen, Tarnau, Jugendgruppe-JugendAktiv aus Guttentag und viele andere, teil.

Weiterlesen

Lettland

- Sommer auf deutsche

Am 2. Oktober 2019 fand in der Stadtbibliothek Liepaja das 3.Seminar "Sommer auf deutsche Spuren" mit den Vortägen über Deutsche, die in Liepaja in den Bereichen Kultur, Bildung, Medizin, Musik im 19.Jh. arbeiteten und für die Stadt viel getan haben, statt. Die Seminare im Juni und im August berichteten von deutschen Spuren in der Architektur, im Transport, im Handel Liepajas.

Weiterlesen

Kasachstan

- Von der Schule direkt zum Studienkolleg nach Deutschland

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) mit Sitz in Bonn fördert seit Jahren personell und materiell ausgewählte Schulen in Kasachstan, die eine vertiefte Deutschausbildung unterstützen. Dabei nutzt die ZfA enge Kooperationsbeziehungen mit deutschen Universitäten, um Schüler der Klassenstufen 11 oder 12 auf bequeme und sichere Weise an eine deutsche Universität zu vermitteln. Im September haben wieder 30 Schulabgänger vorübergehend ihre Heimat verlassen – sie werden an verschiedenen Hochschulstandorten Deutschlands in einem Studienvorbereitungsjahr, am sogenannten Studienkolleg, auf das folgende Studium vorbereitet.

Weiterlesen

Kasachstan

- Stolzes Bekenntnis zum gemeinsamen Haus

In Nur-Sultan feiern die Deutschen Kasachstans das 30-jährige Jubiläum der „Wiedergeburt“. Das Festival mit zahlreichen Gästen aus dem Ausland ist auch ein Zeichen dafür, wie die deutsche Gemeinschaft an Status und Anerkennung gewonnen hat.

Weiterlesen

Kasachstan

- Wunderbare Zusammenarbeit

Der ifa-Kulturassistent Anton Hauer hat bei der Organisation des X. Festivals der deutschen Kultur geholfen. Gegenüber der DAZ schildert er seine Eindrücke und Erfahrungen.

Weiterlesen

Ungarn

- Einweihung von Gedenktafeln zu Ehren der Vorfahren

„Wo die Donau fließt nach Süden, ist mein schönes Schwabenland und die Donau soll Dich grüßen, denn Du bist mit uns verwandt…” – so hat Karl Malz, der 1. Bürgermeister von Tapfheim sein Grußwort bei der Enthüllung der Hartianer Gedenktafel in seiner Gemeinde angefangen. Dieses Zitat drückt vielleicht am besten aus, was die Hartianer während der Einweihungszeremonien der Gedenktafeln zu Ehren ihrer Vorfahren, die mehrheitlich aus Tapfheim, Gremheim und Blindheim sowie aus den benachbarten Ortschaften nach Ungarn auswandert waren, fühlten.

Weiterlesen

Ungarn

- Blickpunkt-Wanderausstellung macht Zwischenstop in der Hauptstadt

Das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek organisiert seit über ein Jahrzehnt Blickpunkt. Am Wettbewerb der Bilder können sich die Teilnehmer mit Bildern bewerben, die die Ungarndeutschen vorstellen. Damit die schönen und interessanten Fotografien einem breiten Publikum gezeigt werden können, wird aus den schönsten des jeweiligen Jahres eine Wanderausstellung zusammengestellt, die dann das Land bereist.

Weiterlesen

Dänemark

- Museum: „Wie man eure Geschichte am besten erzählen kann“

Wie wird es innen aussehen, das Deutsche Museum Nordschleswig in Sonderburg, wenn es 2020 eröffnet? Der zuständige Creative Director hat die Gestaltungspläne am Dienstag dem Bund Deutscher Nordschleswiger präsentiert. Wir haben die Fakten – und die ersten Bilder.

Weiterlesen

Dänemark

- Wiedervereinigung und Vergangenheit

Zum Tag der Deutschen Einheit wurden Parallelen zwischen dem deutsch-dänischen Grenzland und der Bundesrepublik Deutschland gezogen. Deutsche Minderheit feierte den Tag der Einheit in Kiel.

Weiterlesen

Dänemark

- So wird der Deutsche Tag 2019

Die Festveranstaltung zum Deutschen Tag am 2. November ist das offizielle Highlight des Festivals deutscher Kulturen. Das Programm bietet über drei Wochen verteilt auch lokale Höhepunkte wie Konzerte, Grünkohlessen und Ausstellungen.

Weiterlesen