- Eröffnung der AGDM Wanderausstellung im Bayerischen Landtag in München

Die Präsidentin des Bayrischen Landtags, Ilse Aigner, MdL eröffnet am 7.Mai 2019 in München in dem Steinernen Saal des Maximilianeums die AGDM Wanderausstellung IN ZWEI WELTEN.

Die Landtagspräsidentin begrüßt den von Ideologien befreiten Blick der Ausstellung auf das Miteinander in Europa und die Pflege der eigenen Traditionen. Neben Landtagspräsidentin Ilse Aigner begrüßt Prof. Dr. Bernd Fabritius, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Gösta Toft, Vizepräsident der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN), wird in die Ausstellung einführen.

Die Ausstellung IN ZWEI WELTEN zeigt Herkunft und Tradition sowie aktuelle Verbandstätigkeiten deutschstämmiger Volksgruppen unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) im Ausland. Die Zahl der Menschen deutscher Abstammung im Ausland wird auf insgesamt über eine Million geschätzt. Diese ethnischen Minderheiten entstanden in den vergangenen Jahrhunderten durch die deutsche Ostkolonisation, durch gezielte Auswanderungsbewegungen sowie durch Grenzverschiebungen und Vertreibungen nach Kriegen, vor allem den beiden Weltkriegen im 20. Jahrhundert. Geschichte, zahlenmäßige Stärke sowie die regionale Siedlungsstruktur sind dabei von Volksgruppe zu Volksgruppe sehr unterschiedlich.

Die Vielfalt deutschen Lebens außerhalb Deutschlands ist wenigen bekannt. In der Ausstellung wird durch historische wie aktuelle Schwerpunktsetzungen sichtbar, wo und in welchen Ländern sich deutsche Sprache, deutsche Traditionen und Überlieferungen sowie neue Ideen für das Deutsche manifestieren.

Die Ausstellung  kann vom 8. bis 24. Mai 2019 während der regulären Öffnungszeiten des Bayerischen Landtags in München besichtigt werden. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr.

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

U4/U5 Haltestelle Max-Weber-Platz

Eröffnung der AGDM Wanderausstellung im Bayerischen Landtag in München