- Besuch der Beauftragten der Bayrischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer in Berlin

Die Beauftragte der Bayrischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stiers­torfer, MdL, hat sich innerhalb ihres Besuchs in Berlin vom 9.-10. Juli 2019 mit AGDM Koordinatorin, Renata Trischler getroffen. Bei dem Treffen, an dem auch Sven Oole, Geschäftsführer der Gruppe der Aussiedler, Vertriebenen und deutschen Minderheiten der CDU/CSU- Bundestagsfraktion und Winfried Smaczny, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Kulturforums Östliches Mitteleuropa teilnahmen, konnte Frau Trischler die Geschichte und Arbeit der AGDM sowie deren Ziele und Zukunftsplanung vorstellen.

Frau Stierstorfer zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der AGDM sowie des Kulturforums. „Es ist großartig, wie Sie die Tür nach Osten öffnen und stets auch offen halten, mit welch bescheidenen Mitteln Sie Verständigung leben, die Jugend gewinnen und mit ihrer Arbeit und ihren Publikationen das deutsche Kulturerbe im Osten lebendig werden lassen“, so die Beauftragte. Dabei hat sie hervorgehoben, wie wichtig die Vernetzung zwischen den Heimatvertriebenen in Deutschland und den Heimatverbliebenen bzw. den Deutschen Minderheiten vor Ort ist.  

Bei dem Treffen vereinbarten AGDM Koordinatorin, Renata Trischler und Beauftragte, Sylvia  Stierstorfer für die Zukunft eine intensivere Zusammenarbeit. Im Zuge dessen lud Frau Trischler die Beauftragte zur AGDM Tagung Anfang November nach Berlin ein und Frau Stierstorfer hat die AGDM Vertreter nach München eingeladen.

Besuch der Beauftragten der Bayrischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer in Berlin