Weißrussland

Deutsche Minderheit in Weißrussland

Kein Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV)

Die Bevölkerung Weißrusslands besteht nach den Ergebnissen der Volkszählung 1999 zu 81,6 % aus Weißrussen. Die bei weitem größte Minderheit bildet in Weißrussland mit einem Bevölkerungsanteil von 11,3 % die russische Bevölkerung. Ihr folgen die Polen (3,9 %), die Ukrainer (2,3 %) sowie – als größte nichtslawische Minderheit – die Juden (0,3 %).  

In Weißrussland leben auch Armenier (0,1 %), Tataren (0,1 %), Sinti und Roma (0,1 %) und andere Minderheiten wie auch die deutsche Minderheit. Die Angehörigen der Minderheiten siedeln überwiegend über ganz Weißrussland verteilt. 

Die Minderheitenangelegenheiten fallen in den Zuständigkeitsbereich des unmittelbar der Regierung unterstellten Komitees für religiöse und nationale Angelegenheiten. Mit der Minderheitenproblematik beschäftigen sich ebenso die von beiden Kammern des weißrussischen Parlaments gebildeten Ausschüsse für nationale und religiöse Angelegenheiten.

Menschenrechtsorganisationen:
Chartyja 97, Vjasna, Weißrussisches Helsinki-Komitee.

Deutsches Kulturforum Östliches Europa
http://www.kulturforum.info/de/topic/1019541.weirussland.html


Deutsche Botschaft Minsk
http://www.minsk.diplo.de/Vertretung/minsk/de/Startseite.html


Aktuelles

25 Jahre der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Belarus

Am 13. März 2017 begehen die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Belarus den 25. Jahrestag der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen. Aus diesem Anlass wird der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Herr Michael Roth, Belarus besuchen.

Weiterlesen

Besuch vom MdB Dr. Johann Wadephul in Belarus

Vom 28.02 bis 1.03 besuchte der MdB Dr. Johann Wadephul die Republik Belarus. Im Verlauf des Besuchs führte er Gespräche mit Außenminister Makej, dem Vorsitzenden des Rats der Republik  Mjasnikowitsch, dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Repräsentantenhauses Pirschtuk sowie mit Vertretern der Zivilgesellschaft.

Weiterlesen

"Der digitale Imperativ" Bilder und Installationen von Martin L. Reiter

Ausstellung vom 10.11.2016 bis 26.11.2016: Zentrum für zeitgenössiche Kunst (pr. Nesawissimosti 47).

Weiterlesen

Fortbildungsstipendien für Deutschlehrer

Für das Jahr 2017 schreibt die Auslandsgesellschaft Lübeck (DAG) über das Goethe-Institut Minsk wieder Fortbildungsstipendien für belarussische Deutschlehrer aus. Stipendien gibt es im Juni/Juli in zwei Programmlinien: Landeskunde und Deutsch im Primarbereich. Bewerbungsschluss ist der 4. November 2016.

Weiterlesen

Deutsche Minderheit in Weißrussland