Litauen

Deutsche Minderheit in Litauen

Kein Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV)

Die deutsche Minderheit in Litauen umfasst etwa 4.000 Menschen und macht damit weniger als 0,3% der Bevölkerung Litauens aus. Offiziell sind 23 Minderheitenvereine registriert, von denen aber nur etwa die Hälfte aktiv ist.

Der Verein der Deutschen in Klaipeda vereinigt die alten Bewohner des Memellandes. Zur Zeit zählt der Verein über 400 Mitglieder.

Im Simon-Dach-Haus organisiert der Verein verschiedene kulturelle Veranstaltungen sowie Deutschkurse. Hier probt und konzertiert der Vereinschor und hier versammelt sich die Jugendgruppe. Im Simon-Dach-Haus finden ebenfalls Geschäftstreffen und Freundschaftsabende mit Vertretern verschiedener Nationalitäten statt.

Enge Verbindungen bestehen mit der Hermann-Sudermann-Internatschule, wo die traditionellen Oster- und Weihnachtsfeiern des Vereins stattfinden. Gemeinsam mit der AdM werden Seminare veranstaltet, zu denen sich hunderte von Landsleuten aus Deutschland und Litauen versammeln.

Ein wichtiges Ereignis, sowohl im Vereinsleben als auch in der Stadt Klaipeda, stellen die Deutschen Kulturtage dar, die einen tieferen Einblick in die moderne deutsche Kultur, in die Geschichte Ostpreußens sowie in die Tätigkeit des Vereins gewähren. Die traditionellen Literaturabende zu Ehren Simon Dachs werden immer gern besucht.
http://www.sdh.lt/de/


Deutsche Botschaft Wilna
http://www.wilna.diplo.de/Vertretung/wilna/de/Startseite.html




Aktuelles

Eglė Karpauskaitė aus Litauen gewinnt den 2. Platz im X. Internationalen Finale von „Jugend debattiert international“

Die vier besten Rednerinnen und Redner des deutschsprachigen Rhetorikwettbewerbs Jugend debattiert international debattierten im heutigen Internationalen Finale zur Frage „Soll der Nachweis staatlich organisierten Dopings zum Ausschluss dieses Landes von internationalen Wettbewerben führen?”. Khoi Nguyen aus Tschechien ging als internationaler Sieger hervor, Eglė Karpauskaitė aus Litauen debattierte sich auf den zweiten Platz.

Weiterlesen

Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters eröffnet im Rahmen eines Besuchs in Klaipeda und auf der Kurischen Nehrung das 20. Thomas-Mann Festival

Auf Einladung des litauischen Kulturministers Sarunas Birutis hielt sich zum Abschluss ihrer Reise in die baltischen Staaten am 16. und 17.07.2016 die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, mit einer Delegation in Litauen auf.

Weiterlesen

Das Technologieunternehmen Ruptela gewinnt den Preis der Deutschen Wirtschaft in Litauen 2016

Am 9. Juni 2016 wurde zum 11. Mal der durch die Deutsch-Baltische Handelskammer ausgelobte Preis der Deutschen Wirtschaft in Litauen verliehen. Der Wettbewerb um die mit 5.000.- Euro dotierte Auszeichnung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Unsere Mitarbeiter-Unser Erfolg“.

Weiterlesen

Osterfeiern der deutschen Vereine in Litauen

Die deutsche Botschaft unterstützt traditionell die Pflege deutscher Kultur und deutscher Bräuche in Litauen. Die Vereine der deutschen Minderheit im Land spielen dabei eine wesentliche Rolle. Im ganzen Land feierten die Vereine Ostern und Vertreter der Botschaft waren in diesem Jahr am ersten Wochenende nach Ostern in Vilnius, Klaipeda und Silute zu Besuch.

Weiterlesen

Offizielle Dokumente

Aus wissenschaftlicher Sicht: Minderheitenschutz im östlichen Europa Litauen

Litauen_Schmidt.pdf

Deutsche Minderheit in Litauen