Litauen

Deutsche Minderheit in Litauen

Kein Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV)

Die deutsche Minderheit in Litauen umfasst etwa 4.000 Menschen und macht damit weniger als 0,3% der Bevölkerung Litauens aus. Offiziell sind 23 Minderheitenvereine registriert, von denen aber nur etwa die Hälfte aktiv ist.

Der Verein der Deutschen in Klaipeda vereinigt die alten Bewohner des Memellandes. Zur Zeit zählt der Verein über 400 Mitglieder.

Im Simon-Dach-Haus organisiert der Verein verschiedene kulturelle Veranstaltungen sowie Deutschkurse. Hier probt und konzertiert der Vereinschor und hier versammelt sich die Jugendgruppe. Im Simon-Dach-Haus finden ebenfalls Geschäftstreffen und Freundschaftsabende mit Vertretern verschiedener Nationalitäten statt.

Enge Verbindungen bestehen mit der Hermann-Sudermann-Internatschule, wo die traditionellen Oster- und Weihnachtsfeiern des Vereins stattfinden. Gemeinsam mit der AdM werden Seminare veranstaltet, zu denen sich hunderte von Landsleuten aus Deutschland und Litauen versammeln.

Ein wichtiges Ereignis, sowohl im Vereinsleben als auch in der Stadt Klaipeda, stellen die Deutschen Kulturtage dar, die einen tieferen Einblick in die moderne deutsche Kultur, in die Geschichte Ostpreußens sowie in die Tätigkeit des Vereins gewähren. Die traditionellen Literaturabende zu Ehren Simon Dachs werden immer gern besucht.
http://www.sdh.lt/de/


Deutsche Botschaft Wilna
http://www.wilna.diplo.de/Vertretung/wilna/de/Startseite.html




Aktuelles

Prof. Dr. Kestutis Masiulis mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet

Am 12. Juni 2015 überreichte Botschafterin Jutta Schmitz in einer Feierstunde im kleinen Kreis in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Prof. Dr. Kestutis Masiulis das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, das ihm am 23. April 2015 durch den Bundespräsidenten verliehen worden war.

Weiterlesen

Kleine Autos, großer Auftritt

Anlässlich des International Mini Meeting (IMM) in Zarasai/ Litauen vom 21.05.- 25.05.2015 besuchten etwa 35 Mini Fans auch die deutsche Botschaft in Wilna. Mit 15 größtenteils seltenen historischen Fahrzeugen der Kultmarke Mini, sowie einem „neuen“ Mini, der im Hause BMW hergestellt wird, fuhren die Teilnehmer an der deutschen Botschaft in Wilna vor und sorgten für Aufsehen. 

Weiterlesen

Ausstellung bringt Werke der Expressionistin Cornelia Gurlitt zurück nach Vilnius

Am 26. März 2015 wurde im Toleranzzentrum des Staatlichen jüdischen Gaon-Museums in Vilnius die Ausstellung  „Cornelia Gurlitt: Reise des Herzens - Vilnius mit den Augen einer deutschen Expressionistin 1915-1917“ eröffnet.

Weiterlesen

Studieren in Deutschland oder Frankreich - DAAD Webinar

Sie sind SchülerIn oder StudentIn und überlegen, in Deutschland oder Frankreich zu studieren? Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) organisiert gemeinsam mit dem Institut français Lettlands und dem Campus France in Lettland, Estland und Litauen ein Online-Seminar zu Studienmöglichkeiten in Frankreich und Deutschland. Dabei erhalten Sie die Möglichkeit, mehr über die Hochschulsysteme beider Länder zu erfahren. Zudem werden Studierende aus den baltischen Staaten live von ihren Universitäten und Erfahrungen in Deutschland und Frankreich berichten.

Weiterlesen

Offizielle Dokumente

Aus wissenschaftlicher Sicht: Minderheitenschutz im östlichen Europa Litauen

Litauen_Schmidt.pdf

Deutsche Minderheit in Litauen