Aserbaidschan

Deutsche Minderheit in Aserbaidschan

ASERBAIDSCHAN

(kein Mitglied der FUEV)

Kaukasiendeutsche waren deutschstämmige Einwohner des Russischen Reiches und der Sowjetunion, die in den Gebieten des Kaukasus siedelten. Sie kamen meist in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ins Land. Es gab deutsche Kolonien im Nordkaukasus, Georgien und Aserbaidschan. Dabei handelt es sich bei den Siedlungen im Südkaukasus (Georgien und Aserbaidschan) um überwiegend schwäbische Auswanderer, während sich im Nordkaukasus vor allem wolgadeutsche Siedler niederließen, deren Dialekt stark vom Hessischen geprägt ist. Außerdem gab es noch Kolonien niederdeutscher Mennoniten nördlich des Kaukasus, sowie von deutschen Großunternehmen (Siemens u.a.) dorthin geschickte Firmenangehörige (kaufmännische Angestellte, Ingenieure, usw.), vor allem in der in den Jahren vor 1914 boomenden Stadt Baku. 

Quelle: Wikipedia

Kontakte

In Baku Aserbaidschan gibt es den in 1998 gegründeten Deutsch-Aserbaidschanischen Kulturverein Kapellhaus.

Deutsch-Aserbaidschanisches Forum e.V. in Berlin
www.aserbaidschan-aktuell.de

Aktuelles

"Für uns ist Aserbaidschan ein wichtiger Partner in der südkaukasischen Region.“

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier gab der aserbaidschanischen Nachrichtenagentur Trend.az ein Interview: „Für uns ist Aserbaidschan ein wichtiger Partner in der südkaukasischen Region.“

Weiterlesen

„Der Kontrabass“

Am 10.12.2015 um 19:00 Uhr lädt Sie die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Baku zum Theaterstück „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind ins Kapellhaus ein.

Weiterlesen

Empfang zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit

Mehr als 800 Gäste folgten der Einladung von Botschafterin Heidrun Tempel in den angesagten Enerji Club am Uferdes Kaspischen Meeres in Baku. 

Weiterlesen

Auswahlgespräche für das Internationale Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages für das Programmjahr 2016

Am 15.09.2015 hat die Delegation des Deutschen Bundestages (MdB Manfred Zöllmer, ehem. Vizepräsident der Freien Universität Berlin Prof. Dr. Bongardt und Leiter UA Internationale Beziehungen des Bundestages Prof. Dr. Rickes) Auswahlgespräche für das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS 2016) geführt.

Weiterlesen

Deutsche Minderheit in Aserbaidschan