Armenien

- Finissage

Am 27.05. hieß es Abschied nehmen von den ersten Bildern der Art+X Serie. Der deutschsprachige Stammtisch war eingeladen zusammen mit dem Künstler Ashot Avagyan ein letztes Mal seine Bilder in den Räumen der Botschaft zu bewundern, bevor am 04.06. die nächste Art+X Ausstellung mit Karen Bagseghyan in der Botschaft eröffnet wird.

Weiterlesen

Ungarn

- GJU-KreaCamp 2015

Auch 2015 organisiert die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher (GJU) ihr Kreativitätscamp für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.

Weiterlesen

Belgien

- Ministerpräsident Oliver Paasch zieht Bilanz

Schon 2011 durfte das Deutschcafé den damaligen Ministerpräsidenten der DG, Karl-Heinz Lambertz, begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Besuch seines Nachfolgers, Oliver Paasch, der in einem Vortrag auf die institutionellen Entwicklungsperspektiven der DG nach der 6. Staatsreform  eingehen wird. Begrüßung durch den Rektor der Universität Antwerpen, Prof. Dr. Alain Verschoren.

Weiterlesen

Dänemark

- Ortsschilder als Aufkleber

Hauptvorsitzender Hinrich Jürgensen stellte am Abschluss der Debatte über zweisprachige Ortsschilder neue Aufkleber vor: „Die könnt ihr aufs Auto kleben … am besten aber auf euer eigenes.“

Die Aufkleber im Format 11 x 4,7 cm (Aabenraa/Apenrade, Haderslev/Hadersleben und Sønderborg/Sonderburg) bzw. 9,2 x 4,7 (Tinglev/Tingleff und Tønder/Tondern) sind ab Ende der Woche in den entsprechenden Filialen der deutschen Büchereien kostenlos erhältlich.

Weiterlesen

Tschechische Republik

- Großes Interesse beim 66. Sudentendeutschen Tag in Augsburg

Am Pfingstwochenende präsentierten sich die Landesversammlung und das LandesECHO auf dem Sudetendeutschen Tag in Augsburg. Auch die liebevoll gestalteten Stände unsere Verbände und Begegnungszentren trugen zu einer außerordentlich positiven Darstellung der Deutschen Minderheit in der Tschechischen Republik bei. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden! Ein ausführlicher Bericht folgt.

Weiterlesen

Aserbaidschan

- Malereiwettbewerbs Nr. 8 “Deutschland mit den Augen eines Künstlers gesehen„

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Baku, die Staatliche Aserbaidschanische Akademie für Malerei, die Standard Insurance, die AGBank, die  Kunstgalerie “Qiz-Qalasi” und die Galerie Berlin-Baku,  laden Sie zur Eröffnung der Ausstellung anlässlich des Malereiwettbewerbs Nr.8  “Deutschland mit den Augen eines Künstlers gesehen„ herzlich  ein. Der Abend wird von der Firma „Second Cup“ unterstützt!

Weiterlesen

Italien

- Ausblick auf die große Ortsobleutekonferenz

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Städte Bozen, Meran und Leifers hat die SVP-Leitung heute das Ergebnis der Stichwahlen analysiert. „Der Verlust des Bürgermeisters in Meran schmerzt sehr“, sagte Parteiobmann Philipp Achammer. Für programmatische Gespräche sei man dort aber selbstverständlich offen – ebenso in Leifers. In der Landeshauptstadt Bozen habe man entscheidend dazu beigetragen, dass Luigi Spagnolli (PD) wieder zum Bürgermeister gewählt worden ist. Am Samstag werden bei einer großen Ortsobleutekonferenz in Andrian die Ergebnisse der anderen Gemeinden unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Rumänien

- Hergestellt in Sathmar

Bereits zum fünften Mal organisierte der Deutsch-Rumänische Wirtschaftsverein für die Region Sathmar (DRWSM) eine Messe unter dem Motto „Hergestellt in Sathmar – Fabricat în Satu Mare“. Dabei stellten über 50 teilnehmende Unternehmen, die meisten von Ihnen Mitglieder des DRWSM, Produkte und Dienstleistungen vor, die in der Region entstehen.

Weiterlesen

Russische Föderation

- Mit Goethe im alten Königsberg: Bilaterale Lehrerfortbildung wurde in Kaliningrad präsentiert

In der russischen Enklave an der Ostsee gingen die „Mobilen Deutschlehrertage“, eines der Projekte des Goethe-Instituts im Rahmen des Jahres der deutschen Sprache und Literatur, mit einer Bildungskonferenz zu Ende. Mit dem Projekt will das deutsche Kulturinstitut die Zusammenarbeit mit den russischen Bildungsinstitutionen ausbauen. Die Region Kaliningrad soll hierbei Vorbild sein (Moskauer Deutsche Zeitung, Ausgabe Nr. 10 (401), Mai 2015).

Weiterlesen

Polen

- Perfekt: Miro Klose wird Ehrenbürger von Oppeln!

Offizielles Info: Miro Klose wurde auf der heutigen Sitzung des Stadtrates von Oppeln als Ehrenbürger der Stadt Oppeln anerkannt! Ein großer Tag für die Akzeptanz des Deutschtums im Herzen unserer Woiwodschaft!

Weiterlesen