- Gespräche mit dem Botschafter der Slowakischen Republik in Berlin

Am 30. März 2017 empfing der Botschafter der Slowakischen Republik in Berlin Herrn Dr. Peter Lizák, AGDM Sprecher Herrn Bernard Gaida und Vorsitzenden des Karpatendeutschen Vereins Herrn Dr. Ondrej Pöss in der slowakischen Botschaft in Berlin.

Die Fortsetzung des im Oktober 2016 stattgefundenen Besuches seitens des FUEN Präsidenten Loránt Vincze, führte zum Austausch über die aktuellen Themen, wie Bildung und Sprachunterricht für die Deutsche Minderheit in der Slowakei. Setzte Akzente auf die Wichtigkeit der deutschen Sprache, sowie die Einführung der zweiten Fremdsprache in der Slowakei. Die erste Fremdsprache, und zur Zeit einzig wählbare Fremdsprache ist die englische Sprache.

Die AGDM setzt sich ein für die Angelegenheiten der Deutschen Minderheiten in Mittel- und Osteuropa ein und agiert als ein aktives Sprachrohr für alle Deutschen Minderheiten. Die gute Beziehung zu den Botschaften der Länder, wo deutsche Minderheiten leben, ist wichtiger Bestandteil der Tätigkeit. Aus diesem Grund, freut sich die AGDM auf die Einladung des slowakischen Botschafters, in dessen Rahmen die Vertreter der 21 Länder der Deutschen Minderheiten, während der diesjährigen Jahrestagung, in der Vertretung der Slowakei begrüßt und empfangen werden.

Gespräche mit dem Botschafter der Slowakischen Republik in Berlin